★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   Jetzt anrufen!   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
Apr
18
Blog: aktueller Sternenhimmel
Oster-Vollmond im Sternzeichen Waage
Heute Abend werden wir im Sternzeichen Waage den Oster-Vollmond aufgehen sehen. Es erwarten uns sogar zwei Vollmondnächte, denn Sonne und Mond stehen erst am Karfreitag Mittag um 13:12 Uhr in exakter Opposition.

 

Kurz vor dem Wechsel der Sonne in das Sterneichen Stier, hebt dieser Vollmond noch einmal die Widder-Waage-Achse im Zodiak hervor. Noch steht die Sonne im ersten Zeichen Widder. Hier erobern wir entschlossen unser Terrain, behaupten uns mutig gegen Widerstände und Konkurrenz und setzen neue Ziele mit Feuereifer um, zur Not auch im Alleingang. Der Mond hingegen steht im friedliebenden und diplomatischen Beziehungszeichen Waage, in welchem die Verbindung zum Du an erster Stelle steht. Waage wirkt ausgleichend und harmonisierend. Sie fördert den Teamgeist, schätzt Kunst und Kultur und einen gepflegten Umgangston.

 

'Eigendurchsetzung und Zusammenarbeit' beziehungsweise 'ich und die anderen' sind die Polaritäten, die der Waage-Vollmond uns bewusst macht. Wir können uns fragen, in welchen Lebensbereichen wir andere stärker mit einbeziehen möchten und in welchen eine entschiedenere, eigenständigere oder unabhängigere Haltung hilfreich wäre. Die Ereignisse am Vollmondtag und in den Vollmondnächten (auch die Träume) liefern wichtige Hinweise, um mögliche Ungleichgewichte auf dieser Achse zu korrigieren.
Apr
17
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Tierkreiszeichen Widder
Neue Gedanken begeistern und inspirieren uns. Heute hat Merkur das Frühlingszeichen Widder betreten. Ein frischer Wind durchweht unsere Pläne! Wir denken schneller, konkreter und lösungsorientierter als in der langen Periode des Fische-Merkurs. Wir folgen spontanen Impulsen, treffen zackige Entscheidungen und wählen gerne den direkten Weg. Allem Neuen stehen wir jetzt aufgeschlossen gegenüber.

 

Auch die kommunikative Ebene ändert sich. In Widder-Zeiten sollten wir nicht zu empfindlich sein. Gedanken und Meinungen werden nun offen, spontan und unverblümt zum Ausdruck gebracht. Impulsive oder zumindest temperamentvolle Auseinandersetzungen gehören selbstverständlich mit dazu. Dieser feurige Merkur kämpft mutig und ehrlich für seine Ideen und Visionen. Von den Befindlichkeiten seines Gegenübers lässt er sich nicht irritieren. Er manipuliert nicht und ist in keiner Weise nachtragend, denn nach der verbalen Feuerreinigung ist die Luft für ihn sauber. Schwierige Themen, die schon länger unter der Oberfläche schwelten, können unter diesem Einfluss aufbrechen und endlich geklärt werden.

 

Auch auf die Alltagsorganisation wirkt der Widder-Merkur befreiend und beschleunigend. Er schiebt nichts auf die lange Bank. Unangenehme Verpflichtungen können zügig abgearbeitet werden, wenngleich nicht übermäßig gründlich. Es ist eine gute Zeit, um den virtuellen Schreibtisch aufzuräumen und in den Ordnern auszumisten, um für Neues Platz zu schaffen.
Mär
31
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars im Sternzeichen Zwillinge
Wer sich mehr Leichtigkeit in seinem Leben wünscht, darf heute einen Luftsprung machen. Denn Mars hat mit seinem Eintritt in das Sternzeichen Zwillinge eine lockere und flexible Note erhalten. Zugleich heizt er jedoch die verbale Ebene auf. Mars in Zwillinge ist bekannt für seine spitze Zunge.

 

Die Energie des Planeten Mars brauchen wir, um uns zu behaupten, um neue Lebensräume zu erobern und um unsere Ideen auch gegen Widerstände in Taten umzusetzen. Von Schwierigkeiten lassen wir uns jetzt nicht so ohne weiteres einschränken, denn in Zwillinge stehen uns immer viele Wege offen. Interessiert und aufgeschlossen holen wir hier alle notwendigen Informationen ein. Wir planen, tauschen uns aus und können uns gegebenenfalls auch problemlos wieder um-entscheiden. Es besteht lediglich die Gefahr sich zu verzetteln. Der Zwillinge-Mars hat gerne mehrere Projekte gleichzeitig am Start. Er unterstützt eine detailgenaue Analyse und fördert ebenso kluge wie flexible Lösungen zu Tage. Die Ausdauer gehört jedoch nicht unbedingt zu seinen Stärken.

 

Der Mut, die Impulsivität und die Spontanität des Planeten Mars zeigen sich im Tierkreiszeichen Zwillinge vor allem auf der kommunikativen Ebene. Wir gehen offen auf andere zu, knüpfen neue Kontakte und sprechen unsere Gedanken direkt aus. In Diskussionen und Verhandlungen geht es jedoch nicht immer diplomatisch zu. Dieser Mars liebt verbales Kräfte messen und die kämpferische Verteidigung seiner Ideen.

 

Nicht zuletzt verstärkt Mars in den Zwillingen das Bedürfnis nach Abwechslung und Bewegung. Jetzt sollten Städtereisen und Ausflüge in die Natur geplant werden. Sportliche Aktivitäten wie Laufen, Skaten oder Fahrradfahren werden auch von der frühlingshaften Widdersonne positiv unterstützt und machen unter dem Einfluss dieses Himmels-Duos richtig Laune.
Mär
26
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Sternbild Fische
Heute Abend wird Venus die luftigen Gefilde des Tierkreiszeichens Wassermann verlassen, um in die stillen und geheimnisvollen Wasser der Fische einzutauchen. Auf der Beziehungsebene ändert sich die Schwingung. Trennende Grenzen lösen sich auf, während Mitgefühl, Empathie und Hilfsbereitschaft wachsen. Venus in den Fischen ist hingabefähig und sensibel. Wir erleben eine tiefe Verbundenheit mit Menschen, die uns nahe stehen. Wir spüren wie es ihnen geht, auch wenn sie räumlich weit entfernt von uns sind. In abgeschwächter Form besteht diese Verbindung auch zu allen anderen Wesen.

 

Die Fische-Venus stimmt uns friedfertig und versöhnlich. Unter ihrem Einfluss gelingt es leichter, liebevoll auf andere Menschen einzugehen, verständnisvoll zuzuhören, Trost zu spenden und Dankbarkeit zu zeigen. Unsere Urteile über andere fallen jetzt milder aus. Analysen und Bewertungen treten in den Hintergrund. Es ist eine gute Zeit, um verhärtete Fronten aufzuweichen und einander zu vergeben.

 

Partnerschaftlich wirkt diese Venus-Stellung überaus romantisierend. Sie ruft idealistische Träume und Sehnsüchte in uns wach und setzt uns eine rosarote Brille auf. Eigene Wünsche und Bedürfnisse stehen jetzt nicht an erster Stelle. Einfühlsam und hingebungsvoll vermögen wir unsere Liebsten zu verzaubern und in schillernde Traumwelten zu entführen. Dabei wird erfolgreich ausgeblendet, was wir gerade nicht sehen oder wahr haben wollen. Wer hoch oben in der Wolken schwebt, wird früher oder später mit Ernüchterung oder Enttäuschung rechnen müssen. Das sollte uns jedoch nicht davon abhalten, uns jetzt an Hoffnungen und Visionen von der einen großen Liebe - der All-Liebe - zu nähren.

 

Nicht nur auf Musiker und andere Künstler wirkt diese Venus-Stellung inspirierend. Sie stärkt die Intuition und bringt die Schöpferkraft in uns zum Fließen.
Mär
20
Blog: aktueller Sternenhimmel
Frühlings-Tagundnachtgleiche · Sonne im Sternzeichen Widder
Heute ist Frühlingsanfang! Die Natur erwacht zu neuem Leben. Bäume und Sträucher schlagen aus, zwischen Schnee und braunem Laub sind bereits die ersten Frühjahrsblüher zu sehen. Mit ihrem Eintritt in das Sternzeichen Widder beginnt die Sonne einen neuen Rundgang durch den Tierkreis. Tag und Nacht sind bereits gleich lang und die Sonne steigt immer höher am Himmel empor. Alles ist auf Neubeginn gepolt.

 

Auch im persönlichen Leben herrscht Aufbruchstimmung vor. Jetzt gilt es heraus zu finden, in welchen Tätigkeitsbereichen uns ein bisschen frischer Wind, eine Veränderung oder ein Neuanfang gut tun würde. Widder-Energie ist impulsiv, spontan und ungestüm. Sie wählt immer den direkten Weg und setzt sich mühelos auch gegen Widerstände durch. Unter ihrem Einfluss preschen wir ungebremst voran, oft ohne zuvor die möglichen Konsequenzen unseres Handelns hinreichend zu bedenken. Auf diese Weise erhalten jedoch auch kühne und gewagte Vorhaben eine reelle Chance.

 

Unwägbarkeiten und Hindernisse werfen uns während der kämpferischen Widder-Zeit nicht so ohne weiteres aus der Bahn. Im Gegenteil, sie verwandeln sich in Mutproben und spannende Abenteuer. Jetzt messen wir uns gerne mit unseren Mitmenschen und wachsen über uns selbst hinaus. Sollte am Ende doch etwas schief gelaufen sein, so steht man munter wieder auf und wagt erst recht einen neuen Versuch.

 

Die Widder-Sonne erlaubt uns wieder Kind zu sein - offen, ehrlich und authentisch. Mit Feuereifer setzen wir jetzt unsere Interessen um, wenngleich nicht immer rücksichtsvoll. Doch ein wenig Egozentrik ist erlaubt wenn es darum geht, Neues gegen den Widerstand des Gewohnten durchzusetzen. So wie man einem Kind nicht lange böse ist, wird man auch demjenigen, der - von Widder-Energie getrieben - nur sein eigenes Ziel im Auge hatte, gern verzeihen. Denn er ist arglos und wir bewundern seinen Mut und seine Stärke!