★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   Jetzt anrufen!   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
Nov
20
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur ist wieder direkt!
Rechtzeitig vor Beginn der Advents- und Weihnachtszeit beendet Merkur heute Abend seine Rückläufigkeit. Da die Planeten sich nach einem Richtungswechsel zunächst noch langsam vorwärts bewegen, wird es ein paar Tage dauern bis Merkur wieder richtig in Schwung gekommen ist.

 

Das Denken ist nun nicht mehr so sehr auf Vergangenes gerichtet, sondern auch auf gegenwärtige und zukünftige Themen. Wir haben freie Fahrt für neue Ziele und Projekte! Auch Vertragsabschlüssen steht nichts mehr im Wege. Wer in den letzten drei Wochen mit technischen Störungen, Verkehrsbehinderungen, Terminverschiebungen oder Missverständnissen zu kämpfen hatte, darf erleichtert aufatmen. Die Kommunikation kann auf allen Kanälen wieder frei und ungehindert fließen. Geschäftliche Verhandlungen verlaufen jetzt weniger problemorientiert, sondern vorrangig lösungsorientiert. Auch persönliche Gespräche zeichnen sich durch mehr Leichtigkeit und eine größere Offenheit aus.

 

Wer die Zeit des rückläufigen Merkurs für die Aufarbeitung schwieriger Themen aus der Vergangenheit, darf nun seinen Wünschen, Träumen und Sehnsüchten freien lauf lassen und sogar schon optimistische Pläne für das Jahr 2020 schmieden.
Nov
19
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars im Skorpion
Heute hat Mars das friedfertige und ausgleichende Sternbild Waage verlassen, um in die leidenschaftlichen Tiefen des Tierkreiszeichens Skorpion einzutauchen. Diese Energie ist dem kämpferischen Planeten vertraut, denn vor der Entdeckung Plutos war das Zeichen Skorpion sein Nachtdomizil.

 

Von Mars erhalten wir Mut, Entschlossenheit und Durchsetzungskraft. Seine Qualitäten brauchen wir, um die Initiative zu ergreifen und um Ideen und Pläne in Taten umzusetzen. Mars-Energie ist spontan und impulsiv. Sie motiviert uns, Unbekanntes auszuprobieren und hilft uns nach einem Fehlschlag wieder aufzustehen und noch einmal von von vorne anzufangen. Im Skorpion sind Durchhaltevermögen, Kontrolle und Selbstbeherrschung groß geschrieben. Wenn Mars in diesem Zeichen steht, nehmen wir für unsere Ziele große Mühen auf uns und bleiben auch unter schwierigen Umständen am Ball. Wir sind zwar weniger flexibel, vermögen jedoch starkem Druck standzuhalten und außerordentliche Leistungen zu vollbringen.

 

Der Skorpion-Mars macht keine halben Sachen. Er verbindet sich zutiefst mit seinen Zielen und setzt sich leidenschaftlich für sie ein. Er hat hohe Ansprüche und gibt nicht auf, bis das Ergebnis seinen Vorstellungen in jeder Hinsicht entspricht.

 

Auf partnerschaftlicher Ebene kann Mars im Skorpion ein leidenschaftliches Feuer entfachen. Nicht selten brechen unter seinem Einfluss angestaute Gefühle aus unbewussten Tiefen hervor und sind nur schwer zu beherrschen oder aufzuhalten. Vielleicht entdecken wir ungeahnte Besitzansprüche in uns, beginnen andere zu kontrollieren oder sehen uns mit Eifersucht und Rachegefühlen konfrontiert. Während Mars das Sternbild Skorpion durchwandert, können wir in derartigen Emotionen regelrecht gefangen sein. Denn wir müssen uns ehrlich mit ihnen auseinandersetzen und sie annehmen um sie schließlich transformieren zu können.

 

Nicht zuletzt weckt Mars im Skorpion unser erotisch-sexuelles Begehren. Auf faszinierende Weise vermag er andere in seinen Bann zu ziehen. Er hat etwas Geheimnisvolles, Anrüchiges und Zügelloses. Obwohl wir meist instinktiv versuchen, diese intensiven Gefühle zurück zuhalten, dürfte es weitaus aufregender und spannender für uns sein sie zuzulassen und auszudrücken.
Nov
12
Blog: aktueller Sternenhimmel
Vollmond im Sternzeichen Stier
Heute Abend können wir bei klarer Sicht den Novembervollmond im Tierkreiszeichen Stier bestaunen. Ganz exakt wird er allerdings erst morgen Mittag sein. Wir dürfen uns also auf zwei Vollmondnächte freuen. Dieser Vollmond weckt sinnliche Erinnerungen an vergangene Zeiten, denn im genüsslichen Venus-Zeichen Stier wird alles bewahrt.

 

Der Stier-Vollmond reflektiert das Licht der Sonne aus dem gegenüber liegenden Sternbild Skorpion. Damit hebt er die Stier-Skorpion-Achse im Zodiak hervor, die in der Astrologie als 'Werte-Achse' bezeichnet wird. Das Erdzeichen Stier lehrt uns, festzuhalten was wir als gut und wertvoll erachten, uns sicher im irdischen Leben zu verankern und es mit allen Sinnen zu genießen. Das Sternzeichen Skorpion hingegen steht für Wandlung und Transformation. Hier lernen wir, oft unter Schmerzen, los zulassen und zu verändern was uns nicht mehr gut tut. Das können aus der Kindheit übernommene Verhaltensmuster sein oder starre Gewohnheiten, die sich zu Zwängen oder Abhängigkeiten aus zuwachsen drohen. Manchmal müssen wir uns auch von Vorstellungen verabschieden, die uns über eine lange Zeit Orientierung gaben, inzwischen jedoch der eigenen Entwicklung eher im Wege stehen.

 

Der Stier-Skorpion-Vollmond macht uns unsere Werte bewusst. Unter seinem Einfluss sollten wir uns fragen, was wir als wirklich wertvoll erachten, was wir bewahren und was wir verändern möchten. Wir können uns bewusst machen wie wir mit den Gütern, Menschen und Talenten umgehen, die uns lieb und teuer sind und wie wir unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen.
Nov
1
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Sternbild Schütze
Ab heute Abend wird Venus mit ihrem Eintritt in das Sternzeichen Schütze für Großzügigkeit, Freude, Offenheit, Toleranz und Hoffnung in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen sorgen. Die Schütze-Venus versteht es, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Sie geht gerne feiern und lädt Freunde und Bekannten zu sich nach Hause ein. Sie möchte ihre überschwängliche Freude vielfach teilen.

 

Das Tierkreiszeichen Schütze steht für Ausdehnung, Wachstum und Horizonterweiterung. Diese Qualitäten erleben wir nun hauptsächlich im sozialen Umfeld. Vertrauensvoll und optimistisch öffnen wir uns fremdländischen Kulturen und exotischem Genuss. Begeistert nehmen wir Neues in uns auf und wachsen daran. Unser Freundeskreis kann in dieser Zeit größer und bunter werden.

 

Partnerschaften und andere persönliche Beziehungen entwickeln sich unter dem Einfluss der Schütze-Venus positiv. Es gelingt uns leichter, wohlwollend über die Macken und Fehler unserer Lieben hinweg zu sehen, da wir weniger auf uns selbst fokussiert sind und somit die Beweggründe anderer besser verstehen können. Auch eigene Fehler werden verziehen. In dem gleichen Maße wie es uns gelingt, achtsam und liebevoll mit uns selbst umzugehen, werden wir auch die guten Absichten anderer erkennen und wertschätzen können. Nicht zuletzt stärkt diese feurige und idealistische Venus-Energie den Glauben an eine glückliche, faire und gerechte Weltgemeinschaft.
Okt
31
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur wird rückläufig
In den kommenden drei Wochen brauchen wir mehr Geduld und innere Gelassenheit. Denn Merkur tritt heute im Tierkreiszeichen Skorpion seine letzte Rückläufigkeit in diesem Jahr an. Neue Projekte, größere Anschaffungen und wichtige Vertragsabschlüsse können getrost auf Ende November verschoben werden.

 

Bis zum 20.11. ist auf der kommunikativen Ebene, im Verkehrs- und Transportwesen, im Handel sowie in einigen technischen Bereichen vermehrt mit Störungen und Verzögerungen zu rechnen. Besonders anfällig sind neben Internetverbindungen, Handys, Telefonen, Navis, Computern und Druckern auch die Haushaltsgeräte. Um Missverständnisse auszuschließen und zeitnah auf Planänderungen reagieren zu können, sollten anstehende Termine und Treffpunkte lieber einmal zu oft bestätigt werden. Auch am Schreibtisch kann einiges durcheinander geraten. Zum Beispiel finden sich wichtige Unterlagen in falschen Ordnern wieder und Mails verschwinden im Nirwana. Wer auf reisen ist, sollte vorsichtshalber etwas mehr Zeit einplanen, um einen Puffer zu haben für Verspätungen und andere Unannehmlichkeiten.

 

Positiv können wir die Periode des rückläufigen Merkurs nutzen, um Angefangenes und Liegengebliebenes zu Ende zu bringen. Projekte aus der Vergangenheit können wieder aufgegriffen, überarbeitet und erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Auch alte Kontakte können wieder aktiviert und ehemalige Kunden zurück gewonnen werden. Wer sich jetzt die Mühe macht, partnerschaftliche oder familiäre Unstimmigkeiten in der Tiefe zu ergründen, kann fruchtbare Entwicklungen bei sich selbst und anderen in Gang setzten.

 

Dem retrograden Merkur geht es um Innenschau und Reflexion. Passend zur dunklen Jahreszeit liegt vor uns eine Phase der Kontemplation, der Rückbesinnung und der inneren Reinigung.
Sie möchten regelmäßig über neue Beiträge von Astrologin Bärbel Zöller informiert werden?
Blog als RSS-Feed abonieren