★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
  2016  
Dez
7
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Sternzeichen Wassermann
Heute Nachmittag beendet Venus ihren Aufenthalt im ernsten und pflichtbewussten Tierkreiszeichen Steinbock, um sich zu Mars im Wassermann zu gesellen. Dieser Zeichenwechsel öffnet neuen Freundschaften und Beziehungen Tür und Tor, er lockert bestehende Partnerschaften auf und ermutigt uns, in einengenden zwischenmenschlichen Verhältnissen befreiende Veränderungen vorzunehmen.

 

Unter diesem Venus-Einfluss treffen wir an ungewöhnlichen Orten auf ungewöhnliche Menschen. Denn wir gehen offen auf andere zu und lassen uns auf verrückte Situationen ein. Wir halten Ausschau nach Gleichgesinnten und interessieren uns für Persönlichkeiten, die aus dem Rahmen fallen und mutig eigene Wege gehen. Nicht selten wird der Freundeskreis in dieser Zeit bunter, unkonventioneller und jünger. Überraschungs-Besuche sind jetzt ebenso angesagt wie spontane Unternehmungen aller Art. Fremden Lebensgewohnheiten, Einstellungen und Glaubensrichtungen stehen wir aufgeschlossen gegenüber solange diese unseren persönlichen Entfaltungsspielraum nicht begrenzen.

 

Langjährig verbundene Paare vermag die Wassermann-Venus aus dem gleichförmigen Trott der Gewohnheit heraus zu locken – und zwar auf allen Ebenen. Denn an guten Einfällen mangelt es in diesem Zeichen nie. Unabhängig davon was andere von uns denken, haben wir nun die Chance, unsere Liebesbeziehungen auf vielfältige Weise zu beleben und zu verjüngen. In schwierigen und verfahrenen Situationen könnte eine Auszeit helfen, denn die Wassermann-Venus ist kein Freund von dramatischen Klärungsgesprächen. Sie steigt in emotionale Tiefen nur so weit hinab wie unbedingt notwendig. Wesentlich lieber betrachtet sie die Dinge aus einer gewissen Distanz von oben, um so zu erkennen was wie verändert werden sollte.

 

Während Venus durch das Sternzeichen Wassermann wandert, finden wir Geschmack an Ausgefallenem, Exotischem und Verrücktem. Auch unser Outfit kann bunter, auffallender und cooler werden. Vor allem aber bekommt es eine eigene Note. Vielleicht legst Du Dir sogar eine neue Haarfrisur zu. Eine knallige Farbe oder ein asymmetrischer Schnitt beispielsweise wären ziemlich wassermann-typisch. In der Kunst liegt der Fokus jetzt weniger auf Harmonie und Schönheit, sondern vielmehr auf dem individuellen Ausdruck der Erneuerung. Sie darf schockieren, provozieren oder uns zum Lachen bringen. Denn sie will überraschen und aufwecken.
Nov
21
Blog: aktueller Sternenhimmel
Sonne im Tierkreiszeichen Schütze
Heute beendet die Sonne ihre Wanderung durch das tiefgründige, dunkle und geheimnisvolle Tierkreiszeichen Skorpion, um im Schütze das lichtvolle weite Land der Hoffnung zu betreten. Der Advent steht vor der Tür, Kerzen und Lichterketten erleuchten unsere Räume und lassen die Welt auch äußerlich in neuem Glanz erstrahlen.

 

Das Feuerzeichen Schütze steht für Wachstum, Erkenntnisdrang und Horizonterweiterung. Unter seinem Einfluss sind wir bestrebt, uns weiter zu entwickeln. Wir begeistern uns für neue Ziele und planen optimistisch in die Zukunft. Fortbildungen, Reisen und Projekte aller Art beflügeln uns.

 

Während der Schütze-Zeit begegnen wir dem Leben wohlwollend und vertrauensvoll. Optimistisch lassen wir uns auf neue Menschen und Erfahrungen ein. Wir feiern überschwänglich und sind gerne unterwegs. Denn jede Unternehmung, jede Reise und jedes Projekt weitet den eigenen Horizont ein Stückchen aus.

 

Schütze-Energie fragt nach dem Sinn des Lebens. Sie rückt philosophische, weltanschauliche und religiöse Themen in den Vordergrund. Sie fördert Weltoffenheit und Toleranz. Es geht nicht darum Recht zu haben oder andere auszugrenzen. Vielmehr ist man bestrebt, übergeordnete Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen, um den eigenen Platz in der Welt finden und einnehmen zu können.

 

Unter dem Einfluss der Schütze-Sonne gehen wir grundsätzlich positiv an die Dinge heran. Was in dieser Zeit auf den Weg gebracht wird, stimmt uns freudig und gelingt leichter.
Nov
13
Blog: aktueller Sternenhimmel
Vollmond im Sternzeichen Stier
Heute und morgen Abend erwartet uns ein seltenes Naturschauspiel. Nach Sonnenuntergang gegen 17:00 Uhr werden wir den größten Vollmond seit 70 Jahren aufgehen sehen - einen Super-Supermond, der bis zum nächsten Morgen um 8:00 Uhr den Nachthimmel erleuchten wird. Supermonde entstehen wenn der Mond, der sich nicht auf einer kreisrunden, sondern auf einer elliptischen Bahn um unsere Erde bewegt, genau an seinem erdnächsten Punkt voll ist. Ganz exakt wird dieser Vollmond allerdings erst morgen Mittag um 14:52 Uhr sein, sodass genau genommen zwei Vollmondnächte vor uns liegen.

 

Der Stier-Vollmond reflektiert das Licht der Sonne aus dem gegenüber liegenden Sternbild Skorpion und hebt damit die Stier-Skorpion-Achse hervor, die in der Astrologie als Werte-Achse bezeichnet wird. Das Erdzeichen Stier lehrt uns, festzuhalten was gut und wertvoll ist, uns sicher im irdischen Leben zu verankern und mit allen Sinnen zu genießen. Skorpion hingegen ist ein Wandlungszeichen. Hier lernen wir - oft unter Schmerzen - loszulassen und zu transformieren was uns nicht mehr gut tut. Das können fixe Vorstellungen sein, die uns lange Zeit Orientierung gaben, liebgewonnene Gewohnheiten, die sich zu Zwängen oder Abhängigkeiten auszuwachsen drohen oder auch Menschen, die unserer Entwicklung im Wege stehen.

 

Der Stier-Skorpion-Vollmond macht uns unsere Werte bewusst. Unter seinem Einfluss können wir uns fragen, was wir bewahren und was wir verändern wollen, was wir in unserem Leben als wirklich wertvoll erachten und wie wir mit den Gütern, Menschen und Talenten umgehen, die uns lieb und teuer sind.
Nov
12
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Tierkreiszeichen Schütze
Nachdem Venus heute morgen das expansive Sternzeichen Schütze verlassen hat, tritt Merkur am Nachmittag in dieses Schwingungsfeld ein. Damit herrscht auf der Beziehungsebene eine zurückhaltendere ernstere Stimmung vor. Denken und Kommunizieren hingegen erfahren Ausdehnung und Auflockerung.

 

Merkur im Schütze- ist optimistisch und begeisterungsfähig. Er richtet seine Aufmerksamkeit nicht vorrangig auf alltägliche Details, sondern schwingt sich in höhere Gefilde auf, um große beflügelnde Ziele ins Auge zu fassen und übergeordnete Zusammenhänge zu verstehen. Dieser Merkur fragt nach dem Lebenssinn und hebt philosophische, weltanschauliche und religiöse Themen hervor. Unter seinem Einfluss werden weite Reisen und spannende Weiterbildungen geplant, Bücher gekauft und Webinare gebucht :). Auch fremde Sprachen und Kulturen ziehen uns jetzt magisch an. Sie erweitern den persönlichen Horizont und helfen gewohnte Denkschienen zu verlassen, um auch im Gehirn neue Verbindungswege herzustellen.

 

Auch die kommunikative Ebene floriert. Offen und vertrauensvoll gehen wir auf andere Menschen zu. Wir knüpfen neue Kontakte, tauschen uns aus und schmieden fantastische Pläne. Im Eifer des Gefechts kann man bei Schütze-Merkur leicht über das Ziel hinaus schießen und maßlos übertreiben, um andere zu überzeugen. Das wäre zwar nicht nötig, denn die eigene Euphorie wirkt mitreißend genug, aber man hat Freude daran.

 

Mit der Alltagsorganisation nimmt es Merkur in diesem Zeichen nicht allzu genau. Wir vertrauen wir darauf, dass sich die Dinge von alleine regeln und verpeilen so manchen Termin, da wir im Inneren längst zwei Schritte weiter sind. Mit Charme und Humor lassen sich derartige Missgeschicke jedoch problemlos wieder ausbügeln. Nicht zuletzt ist der Schütze-Merkur ein Meister des positiven Denkens. Er kann viel bewegen und hat immense Heilungskraft.
Nov
12
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Tierkreiszeichen Steinbock
Heute liegen große energetische Veränderungen in der Luft, denn zwei persönliche Planeten wechseln das Zeichen. Am Nachmittag taucht Merkur das extrovertierte Schwingungsfeld des Schützen ein, welches Venus in den frühen Morgenstunden gerade erst verlassen hat. Sie hat ernsten Steinbockboden betreten und harmoniert nun ausgezeichnet mit der tiefgründigen Skorpion-Sonne. Venus leuchtet nach Sonnenuntergang für rund zwei Stunden als heller Abendstern am Herbsthimmel.

 

Die Steinbock-Venus ist introvertiert, zurückhaltend und genügsam. Unter ihrem Einfluss öffnen wir nicht jedem die Tür, sondern wählen sorgfältig aus, mit wem wir näheren Kontakt wünschen. Es kann eine Zeit der Selektion bedeuten, in welcher Freundschaften und Beziehungen einer ernsthaften Prüfung unterzogen werden. Wenn man erkennt, aus einer Verbindung heraus gewachsen zu sein, dürfen entsprechende Konsequenzen gezogen werden, auf höfliche Steinbock-Art versteht sich. Tragfähige Beziehungen hingegen werden sich jetzt festigen. Denn die Steinbock-Venus ist hilfsbereit, loyal und treu. Sie fühlt sich für ihre Lieben verantwortlich und pflegt ihre Freundschaften hingebungsvoll und gewissenhaft.

 

In Liebesbeziehungen und engen familiären Bindungen hilft uns dieser Venus-Einfluss, Verantwortlichkeiten auszubalancieren, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Geben und Nehmen zu etablieren. Keiner sollte das Gefühl haben, die Hauptlast alleine tragen zu müssen oder aufgrund eigener Inkompetenz vom anderen abhängig zu sein. Jetzt lohnt es sich, bewusst darauf zu achten, in welchen Situationen wir in die Elternrolle schlüpfen und unseren Partner bevormunden, indem wir ihm zu viel aus der Hand nehmen. In diesem Fall ist es höchste Zeit, ein paar Aufgaben abzutreten. Wir geben anderen ihre Würde zurück, indem wir darauf vertrauen, dass sie die Dinge auf ihre Weise eigenständig und gut bewältigen.

 

Nicht zuletzt steht Venus auch für Kunst, Schönheit und die Wohlfühlaspekte des Lebens. Eine typische Steinbock-Venus kleidet sich konservativ elegant. Sie liebt die klare Linie, keine Rüschen keinen Zwiebellook. Diese Geschmacksrichtung kann uns derzeit sowohl beim Shoppen als auch beim Aussortieren des Kleiderschranks beeinflussen. Um sich zu entspannen und zu genießen liebt es diese Venus dezent und vornehm. Sie geht gerne gepflegt Essen in stilvollem Ambiente und wird einen Theaterbesuch oder ein klassisches Konzert nicht von der Hand weisen. In diesem Sinne wünsche ich Euch eine angenehme und würdevolle Steinbock-Venus-Zeit!