★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
  2018  
Jul
27
Blog: aktueller Sternenhimmel
Vollmond im Sternzeichen Wassermann mit einer totalen Mondfinsternis
Der heutige Vollmond geht mit einer totalen Mondfinsternis einher, die in ganz Europa zu sehen ist. Sie dauert von 20:24 Uhr bis 23:14 Uhr und ist die längste Mondfinsternis dieses Jahrhunderts. Bei seinem Aufgang um 21:00 Uhr (Berlin) ist der Mond bereits vollständig verdunkelt. Man spricht auch von einem Blutmond, da im Kernschatten der Erde das Sonnenlicht von der Erdatmosphäre gebrochen wird und nur langwelliges rotes Licht den Mond erreicht.

 

In alten Zeiten galten Mond- Und Sonnenfinsternisse als Vorboten dramatischer Ereignisse. Eine Mondfinsternis betraf in erster Linie das Volk (in der Mundanastrologie steht der Mond für das Volk) und wurde mit Naturkatastrophen, Hungersnöten und Seuchen in Verbindung gebracht. Sonnenfinsternisse hingegen kündigten schwere Zeiten für die Herrscher an. Aus heutiger Sicht ist die astrologische Bedeutung von Finsternissen mit der von Pluto-Transiten vergleichbar. Sie wirken machtvoll und transformierend und lösen im negativen wie im positiven Sinne tief greifende Veränderungen aus.

 

Entscheidend bei einer Mondfinsternis ist der sogenannte Finsternisgrad. Das ist der Tierkreisgrad, auf welchem der Mond zum Zeitpunkt der Verdunkelung steht. Heute Abend sind es 4-5° Wassermann. Wenn sich Deine Sonne, Dein Aszendent oder einer Deiner Radix-Planeten in unmittelbarer Nähe dieser Grade befindet, dürfte diese Mondfinsternis für Dich mit einer wichtigen Transformation verbunden sein. Das astrologische Haus, in das dieser Vollmond in Deinem Horoskop fällt, zeigt an welcher Lebensbereich betroffen ist.

 

Mit dem Wassermann-Vollmond verbinden wir Lebendigkeit, Kreativität und Lebensfreude sowie einen freien individuellen Selbstausdruck. Sonne und Mond stehen sich auf der Löwe-Wassermann-Achse gegenüber. Der luftige Wassermann-Mond steht für das Bedürfnis nach Unabhängigkeit und Autonomie. Die stolze Löwe-Sonne ermöglicht uns, unser schöpferisches Potential selbstbewusst auszudrücken. Es ist jedoch Vorsicht geboten, denn dieser Vollmond wird herausfordernd von Mars und Uranus aspektiert. Mars verleiht ihm eine impulsive und aggressive Komponente, denn er steht in Konjunktion zum Mond und in Opposition zur Sonne. Überraschungsplanet Uranus bildet zu beiden Lichtern ein Quadrat. Damit muss vor Übersprungsandlungen, Affekthandlungen und vorschnellen Entscheidungen gewarnt werden. Doch dieser Vollmond schenkt uns Mut, Spontanität und Offenheit für neue Entwicklungen.
Jul
22
Blog: aktueller Sternenhimmel
Sonne im Tierkreiszeichen Löwe
Heute Abend wird die Sonne das stolze und lebensfrohe Sternzeichen Löwe betreten. Es ist Hochsommer, Zeit das Leben zu feiern und zu genießen! Spiel, Spaß, erotische Leidenschaften und kreative Impulse wollen gelebt und ausgedrückt werden. Jetzt stehen wir selbst im Mittelpunkt unseres Lebens, um uns nach Herzenslust zu verausgaben und der Welt unseren ganz persönlichen Stempel aufzudrücken. Wir dürfen dominant, subjektiv und auch ein bisschen egozentrisch sein, denn es geht darum, unser ureigenes schöpferisches Potential zu entdecken und freudig auszudrücken.

 

Löwe-Energie öffnet das Herz. Sie ist großzügig, kraftvoll, strahlend, sich verausgabend und kreativ. Wenn sie uns durchströmt, können wir wie Kinder staunen und spontan alles geben. Zugleich sind wir in der Lage, wie Königinnen und Könige selbstbewusst, verantwortungsvoll und souverän die Herrschaft im eigenen Leben anzutreten.

 

Nicht nur für Künstler ist diese Energie inspirierend, reich und farbenfroh. Wir alle können Sie freudig in uns aufnehmen, um unsere Freizeit, den Beruf, unsere zwischenmenschlichen Beziehungen und natürlich auch den ganz normalen Alltag bunter, lebendiger und herzlicher zu gestalten.
Jul
10
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Sternbild Jungfrau
Auf der Wohlfühl- und der Beziehungsebene werden ab heute andere Töne angeschlagen. Denn Venus hat die verschwenderische, üppige und laute Bühne des Feuerzeichens Löwe wieder verlassen, um in den umsichtigen und bescheidenen Schwingungsraum des Erdzeichens Jungfrau einzutreten.

 

Überschwängliche und dramatische Gesten liegen dieser Venus fern. Unter ihrem Einfluss müssen wir uns nicht in Szene setzen, sondern verhalten uns höflich uns rücksichtsvoll. Gerne treten wir einen Schritt zurück und beobachten aufmerksam was unsere Lieben wünschen und brauchen. Die Jungfrau-Venus ist anpassungsfähig, loyal und hilfsbereit. Sie achtet auf gesunde und reine Qualität bei Nahrungsmitteln, Kleidung und Kosmetik. Jetzt kann unser Leben dort wo es in letzter Zeit ausschweifend und kräftezehrend gewesen ist, liebevoll geordnet, gereinigt und geheilt werden.

 

Im Erdzeichen Jungfrau unterstützt Venus uns darin, die gegebenen Bedingungen anzunehmen, uns so gut wie möglich zu arrangieren und die vielen kleinen praktischen und organisatorischen Aufgaben, die Stress in unseren Beziehungsalltag bringen können, auf friedliche und angenehme Weise zu bewältigen. So ist die Jungfrau-Venus-Energie in vielerlei Hinsicht für unsere Partnerschaften stärkend und heilsam.
Jun
29
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Tierkreiszeichen Löwe
Heute morgen hat Merkur das extrovertierte Tierkreiszeichen Löwe betreten. Aufgrund seiner bevorstehenden Rückläufigkeit wird er bis Anfang September hier verweilen. Wir haben also reichlich Zeit diese kreative, leidenschaftliche und stolze Energie kennen zu lernen. Jetzt möchte jeder gern zu Wort kommen. Auch wer sonst eher schüchtern ist, fasst sich ein Herz, um seinen Gedanken und Gefühlen mutig und authentisch Ausdruck zu verleihen. Wir sollten jedoch auch darauf achten, andere nicht zu überrollen.

 

Merkur im dynamischen Feuerzeichen Löwe ermuntert uns, die eigene Wahrheit erfrischend offen und direkt kund zu tun. In Situationen, in welchen wir kürzlich noch glaubten, zurückhaltend und diplomatisch vorgehen zu müssen, sind wir nun in der Lage, klar und eindeutig Stellung zu beziehen und unsere Position selbstbewusst zu behaupten. Empfindlichkeiten verblassen. Wir sprechen frei von der Leber weg, dominieren auf verbaler Ebene, fühlen uns im Recht und konkurrieren nicht selten um Beachtung und Aufmerksamkeit. Ehrliche Worte werden hier nicht übel genommen. Auch das Delegieren wird einfacher und unkomplizierter. Vor allem aber beschenkt uns dieser Merkur mit einem schwungvollen und fröhlichen Austausch sowie mit temperamentvollen Diskussionen.

 

Wer gerne schreibt oder von Berufswegen Vorträge, Reden und Seminare hält, kann unter diesem Einfluss aus dem Vollen schöpfen. Denn der Löwe-Merkur spricht direkt aus dem Herzen. Er hat eine kraftvolle und laute Stimme, spart nicht mit ausdrucksstarken Bildern und verleiht unseren Worten Glanz und Farbigkeit.
Jun
27
Blog: aktueller Sternenhimmel
Vollmond im Sternzeichen Steinbock
Heute nach dem späten Sonnenuntergang wird am Osthimmel der Steinbock-Vollmond zu sehen sein und die kurze Nacht erleuchten. Exakt ist er am Donnerstag, den 28.Juni um kurz vor 7 Uhr wenn die Sonne bereits wieder aufgegangen ist. Wir dürfen uns also auf zwei Vollmondnächte freuen.

 

Wie bei jedem Vollmond stehen Sonne und Mond einander gegenüber und heben damit eine Achse des Zodiaks hervor. Diesmal ist es die Krebs-Steinbock-Achse, die sogenannte Eltern-Achse. Während der Mond im ernsten, begrenzenden und würdevollen Tierkreiszeichen Steinbock steht, strahlt die Sonne aus dem empfindsamen, seelisch reichen, aufnehmenden und überfließenden Sternbild Krebs zu ihm herüber. Gefühl, Fürsorge und Bedürftigkeit stehen Fleiß, Pflichtbewusstsein und Verantwortung gegenüber.

 

Die Ereignisse rund um den Steinbock-Vollmond konfrontieren uns mit dieser Polarität. Energetisch kippt die Achse jedoch etwas nach der Steinbock-Seite. Denn Saturn, der Herrscher-Planet des Zeichens Steinbock, steht in enger Konjunktion zum Mond. Da wir unter dieser Dominanz Gefahr laufen, die Messlatte besonders hoch zu hängen und uns und andere zu überfordern, sollten wir jetzt ganz bewusst darauf achten, unsere eigenen Gefühle und Bedürfnisse sowie die unserer Mitmenschen gebührend zu respektieren.