★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
Apr
20
Blog: aktueller Sternenhimmel
Sonne im Sternzeichen Stier
Heute in den frühen Morgenstunden hat die Sonne das Sternbild Stier betreten. Das Leben wird gemütlicher - kein Stress, keine Hektik und keine vorschnellen Entscheidungen. Jetzt können und sollten wir uns die Zeit nehmen, uns ganz in eine Sache zu vertiefen. Stabilität und Ausdauer sind die großen Qualitäten dieses Tierkreiszeichens. Was in der Widder-Periode begonnen wurde, soll nun fest im Boden der Realität verankert werden, damit es wachsen und gedeihen kann. Im Stier wünschen wir uns Sicherheit, Beständigkeit und eine reiche Ernte.

 

Menschen mit Geschäftssinn können auf eine lukrative Einnahmequelle stoßen oder erfolgreich nach Möglichkeiten Ausschau halten, ihr Geld so einzusetzen, dass es sich vermehrt. Unter dem Einfluss der Stier-Energie geht es jedoch nicht nur um materielle Ressourcen, sondern auch um Wertschätzung für uns selbst und andere sowie um das Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Talente. Mit Geduld und Hingabe können diese nun weiter entwickelt zum Wohle aller eingesetzt werden. Dabei lohnt es sich, von Zeit zu Zeit inne zu halten, um Gedanken und Handlungen mit dem persönlichen Wertesystem abzugleichen.

 

Übermäßige Anstrengungen sind in dieser Zeit nicht erforderlich, denn Stier ist ein genüssliches Zeichen. Gutes und reichliches Essen, ein ausgedehnter Spaziergang durch bunte duftende Blumenwiesen, die satten Klänge volkstümlicher Musik oder der erholsame Besuch einer Wellness-Oase mit einer entspannenden Ganzkörpermassage - das ist Stier-Energie! Familiäre Bande, Partnerschaften und Freundschaften werden sich jetzt durch gemeinsames Genießen auf angenehme Weise festigen.
Apr
15
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur ist wieder direkt!
Es ist mal wieder geschafft! Heute hat Merkur seine Rückläufigkeit im Sternzeichen Widder beendet. Wir haben wieder freie Fahrt für neue Ziele, Projekte und Anschaffungen. Auch die Widdersonne sorgt noch eine knappe Woche für Aufbruchstimmung. Mars im Erdzeichen Steinbock hingegen pocht auf Machbarkeit und wird ab dem 20. April von der Stier-Sonne darin unterstützt.

 

Vom rechtläufigen Merkur erhalten wir nun zunehmend Rückenwind für geschäftliche und private Reisen. Verhandlungen und Diskussionen werden lösungsorientiert und sachlich geführt, Vertragsabschlüssen steht nichts mehr im Wege. Wer während der letzten Wochen mit technischen Störungen, Terminverschiebungen, Reiseverzögerungen oder Missverständnissen zu kämpfen hatte, darf erleichtert aufatmen. Auch die Kommunikation kann jetzt auf allen Kanälen wieder frei und ungehindert fließen. Persönliche Gespräche zeichnen sich durch mehr Leichtigkeit und eine größere Offenheit aus.

 

Ich hoffe, dass der rückläufige Merkur für Dich auch Gutes mit sich brachte. Vielleicht hattest Du wichtige Erkenntnisse zu einem Thema, das Dich schon länger beschäftigt - angeregt durch intensives Nachdenken, tiefe Gespräche oder interessante Lektüre. Das Haus, durch welches der rückläufige Merkur in Deiner Radix gewandert ist, zeigt an, in welchem Lebensbereich Dir ein Licht aufgegangen sein könnte. Vielleicht waren aber auch im Haushalt Reparaturen fällig oder ein ins Stocken geratenes Projekt konnte wieder aufgegriffen und weiter entwickelt werden. Nicht zuletzt sollte liegen gebliebener Papierkram soweit aufgearbeitet sein, dass der direktläufige Merkur an einem übersichtlichen Arbeitsplatz gut gelaunt begrüßt werden kann.
Mär
31
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Sternzeichen Stier
Venus hat heute in den frühen Morgenstunden das Tierkreiszeichen Stier betreten. Hier steht sie gut gestärkt in ihrem Domizil und hebt die sinnlichen und genüsslichen Aspekte des Lebens hervor. Der Kühlschrank darf nun immer gut gefüllt sein, denn das Kochen und Backen sowie die reichliche Bewirtung treuer Freunde wird in den kommenden Wochen einen besonderen Stellenwert einnehmen.

 

Außerdem schenkt uns diese Venus einen grünen Daumen. Wir können damit beginnen, den Garten, die Terrasse oder den Balkon üppig und farbenfrohen zu gestalten. In harte Arbeit sollte dieses Unterfangen allerdings nicht ausarten, denn die Stier-Venus liebt Gemütlichkeit und körperliches Wohlbehagen. Latte Macchiato in der Sonne, Mamas Schokoladentorte oder eine Entspannungsmassage sind das richtige Verwöhnprogramm für diese Zeit.

 

Auf Partnerschaften, Freundschaften und geschäftliche Beziehungen wirkt sich die Stier-Venus stabilisierend aus. Man fordert nicht zu viel voneinander und lässt sich allgemein mehr Zeit. Stress und Hektik fallen von uns ab, Schwierigkeiten können zur Not auch ausgesessen werden. Manche verspüren das Bedürfnis, den Alltag gemeinschaftlicher zu gestalten, denn das Zusammengehörigkeitsgefühl ist jetzt erhöht. Insbesondere langjährige Freunde sind unter diesem Einfluss gern gesehen. Neuen Bekanntschaften hingegen stehen wir jetzt eher zurückhaltend gegenüber, im Tierkreiszeichen Stier hält man sich ans Gewohnte.

 

Nicht zuletzt wirkt sich diese Energie auch in finanzieller Hinsicht oft günstig für uns aus. Die Selbstachtung steigt und wir sind in der Lage, unsere Wertschätzung für andere offen und herzlich zu zeigen, nicht nur mit Worten, sondern beispielsweise auch mit Blumen oder einem selbst gebackenen Kuchen.
Mär
31
Blog: aktueller Sternenhimmel
Oster-Vollmond im Sternzeichen Waage
Heute Abend können wir im Sternzeichen Waage den Ostervollmond aufgehen sehen. Es stehen uns sogar zwei Vollmondnächte bevor, denn die Opposition von Sonne und Mond ist erst morgen Nachmittag exakt. Im Spannungsdreieck zu beiden Lichtern ist eine Konjunktion von Mars und Saturn am Himmel zu sehen - eine anstrengende und etwas bremsende Konstellation. Unter diesem Einfluss wird nicht alles auf Anhieb funktionieren. Das eine oder andere Vorhaben muss noch einmal überdacht und gegebenenfalls verändert werden. Wichtig ist, dass wir Schwierigkeiten und Hindernisse trotz der emotionsgeladenen Vollmondenergie nicht persönlich nehmen.

 

Der erste Frühlings-Vollmond hebt die Widder-Waage-Achse im Zodiak hervor. Seit dem 21. März wandert die Sonne durch das aktive und kämpferische Tierkreiszeichen Widder, in dem neue Ziele und Projekte mit Feuereifer in Angriff genommen werden. Hier erobern wir mutig das Feld und behaupten uns gegen die Konkurrenz, zur Not auch im Alleingang. Der Sonne gegenüber steht im friedvollen und diplomatischen Beziehungszeichen Waage der Mond. Diese Energie fördert den Teamgeist und strebt nach Ausgleich und Harmonie.

 

'Eigendurchsetzung und Zusammenarbeit' beziehungsweise 'ich und die anderen' sind die Polaritäten, die der Waage-Vollmond uns bewusst macht. Wir können uns fragen, in welchen Lebensbereichen wir andere stärker mit einbeziehen möchten und in welchen eine entschiedenere und unabhängigere Haltung hilfreich wäre. Die Ereignisse am Vollmondtag liefern wichtige Hinweise, um Ungleichgewichte auf dieser Achse zu korrigieren.
Mär
23
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur wird rückläufig
Heute ist Merkur im Tierkreiszeichen Widder rückläufig geworden. Es beginnt eine Zeit, die mit Geduld und innerer Gelassenheit leichter zu meistern ist. Das dürfte nicht immer einfach sein, denn neben Merkur stehen zur Zeit auch Sonne und Venus im stürmischen und impulsiven Feuerzeichen Widder. Trotzdem ist bis 15. April bei der Umsetzung neuer Projekte Vorsicht geboten, denn beim retrograden Merkur geht es um Innenschau und Reflexion.

 

Während dieser 23 Tage sollte auf der gesamten kommunikativen Ebene, im Verkehrs- und Transportwesen, im Handel sowie in einigen technischen Bereichen vermehrt mit Störungen oder Verzögerungen gerechnet werden. Wir empfehlen, anstehende Termine und Treffpunkte sicherheitshalber mehrmals zu bestätigen, um Missverständnisse auszuschließen und zeitnah auf Planänderungen reagieren zu können. Auch am Schreibtisch kann jetzt so manches durcheinander geraten. Wichtige Unterlagen finden sich in falschen Ordnern wieder, Mails verschwinden im Nirwana und die Technik macht Probleme. Besonders anfällig sind Handys, Telefone, Computer, Kopierer, Fax- und Navigationsgeräte.

 

Wer über die Osterfeiertage verreisen möchte, tut gut daran etwas mehr Zeit einzuplanen, denn man braucht jetzt einen Puffer für Verspätungen und andere kleine Unannehmlichkeiten. Neue Vorhaben, größere Anschaffungen und Vertragsabschlüsse aller Art sollten nach Möglichkeit auf Mitte April verschoben werden. Alte Projekte hingegen, die nicht recht vorankommen wollten oder zwischendurch auf Eis gelegen hatten, können jetzt wieder aufgegriffen, überarbeitet und erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Überhaupt kann alles Angefangene und Liegen-gebliebene unter diesem Einfluss wunderbar zu Ende gebracht werden. Auch alte Kontakte können wieder aktiviert und ehemalige Kunden zurück gewonnen werden. Und wer sich jetzt die Mühe macht, partnerschaftliche oder familiäre Unstimmigkeiten in der Tiefe zu ergründen, hat die Chance, die Probleme bei der Wurzel zu packen und endgültig aus der Welt zu schaffen. Vor uns liegt eine Zeit der Kontemplation, der Rückbesinnung und der Reinigung.
Sie möchten regelmäßig über neue Beiträge von Astrologin Bärbel Zöller informiert werden?