★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
Jul
27
Blog: aktueller Sternenhimmel
Vollmond im Sternzeichen Wassermann mit einer totalen Mondfinsternis
Der heutige Vollmond geht mit einer totalen Mondfinsternis einher, die in ganz Europa zu sehen ist. Sie dauert von 20:24 Uhr bis 23:14 Uhr und ist die längste Mondfinsternis dieses Jahrhunderts. Bei seinem Aufgang um 21:00 Uhr (Berlin) ist der Mond bereits vollständig verdunkelt. Man spricht auch von einem Blutmond, da im Kernschatten der Erde das Sonnenlicht von der Erdatmosphäre gebrochen wird und nur langwelliges rotes Licht den Mond erreicht.

 

In alten Zeiten galten Mond- Und Sonnenfinsternisse als Vorboten dramatischer Ereignisse. Eine Mondfinsternis betraf in erster Linie das Volk (in der Mundanastrologie steht der Mond für das Volk) und wurde mit Naturkatastrophen, Hungersnöten und Seuchen in Verbindung gebracht. Sonnenfinsternisse hingegen kündigten schwere Zeiten für die Herrscher an. Aus heutiger Sicht ist die astrologische Bedeutung von Finsternissen mit der von Pluto-Transiten vergleichbar. Sie wirken machtvoll und transformierend und lösen im negativen wie im positiven Sinne tief greifende Veränderungen aus.

 

Entscheidend bei einer Mondfinsternis ist der sogenannte Finsternisgrad. Das ist der Tierkreisgrad, auf welchem der Mond zum Zeitpunkt der Verdunkelung steht. Heute Abend sind es 4-5° Wassermann. Wenn sich Deine Sonne, Dein Aszendent oder einer Deiner Radix-Planeten in unmittelbarer Nähe dieser Grade befindet, dürfte diese Mondfinsternis für Dich mit einer wichtigen Transformation verbunden sein. Das astrologische Haus, in das dieser Vollmond in Deinem Horoskop fällt, zeigt an welcher Lebensbereich betroffen ist.

 

Mit dem Wassermann-Vollmond verbinden wir Lebendigkeit, Kreativität und Lebensfreude sowie einen freien individuellen Selbstausdruck. Sonne und Mond stehen sich auf der Löwe-Wassermann-Achse gegenüber. Der luftige Wassermann-Mond steht für das Bedürfnis nach Unabhängigkeit und Autonomie. Die stolze Löwe-Sonne ermöglicht uns, unser schöpferisches Potential selbstbewusst auszudrücken. Es ist jedoch Vorsicht geboten, denn dieser Vollmond wird herausfordernd von Mars und Uranus aspektiert. Mars verleiht ihm eine impulsive und aggressive Komponente, denn er steht in Konjunktion zum Mond und in Opposition zur Sonne. Überraschungsplanet Uranus bildet zu beiden Lichtern ein Quadrat. Damit muss vor Übersprungsandlungen, Affekthandlungen und vorschnellen Entscheidungen gewarnt werden. Doch dieser Vollmond schenkt uns Mut, Spontanität und Offenheit für neue Entwicklungen.
Sie möchten regelmäßig über neue Beiträge von Astrologin Bärbel Zöller informiert werden?
Blog als RSS-Feed abonieren