★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
  2016  
Apr
17
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars rückläufig
Die temperamentvolle Aufbruchstimmung der Widder-Sonne wird etwas ausgebremst, denn bereits seit ein paar Wochen verlangsamt Mars sein Tempo, um heute nach einer kurzen stationären Phase in den Nachmittagsstunden auf knapp 9 Grad Schütze die Richtung zu wechseln und bis Ende Juni rückwärts zu wandern. Der Vollständigkeit halber sei an dieser Stelle noch einmal erwähnt, dass es sich hierbei nur um eine scheinbare Rückläufigkeit handelt. Für das Auge des irdischen Betrachters sieht es so aus, als wandere Mars rückwärts, da er sich in dieser Zeit relativ zur Bewegung der Erde langsamer vorwärts bewegt.

 

Infolgedessen können wir dieser Tage die Marskraft deutlich spüren. Vielleicht fühlen wir uns besonders energiegeladen. Es ist jedoch nicht ganz einfach ein geeignetes Ventil zur Entladung zu finden. Wenn ein Planet stationär wird, erleben wir diesen sehr intensiv, so als konzentriere sich seine ganze Energie auf einen Punkt. Während der Rückläufigkeit ist diese dann verstärkt nach innen und auf die Vergangenheit gerichtet.

 

Von neuen Projekten sollten wir in dieser Phase Abstand nehmen. Jetzt geht es darum, Angefangenes zu überarbeiten und zu Ende zu bringen. Typische Mars-Themen wie Zahnbehandlungen, geplante Operationen oder ein Autokauf sind unter diesem Einfluss mit Vorsicht zu genießen. Auch um unsere Autowerkstatt sollten wir nun sicherheitshalber einen großen Bogen machen. Alte Vorhaben hingegen, die wir länger vor uns her geschoben oder bereits aufgegeben hatten, können wieder aufgegriffen, überprüft und gegebenenfalls verändert erfolgreich zum Abschluss gebracht werden.

 

Die Zeit des rückläufigen Mars geht mit erhöhter Anspannung einher. Körperlich und psychisch sind wir jetzt sehr verletzbar. Vorsicht mit riskanten Sportarten. Vor allem aber können unverarbeitete Konflikte wieder aufbrechen und uns mit alter Wut konfrontieren. Jetzt gilt es nicht die Füße still zu halten, sondern sich den Auseinandersetzungen zu stellen, selbst wenn es heftig wird. Denn unter diesem Einfluss haben wir die Chance, Probleme bei der Wurzel zu packen, auszureißen und endgültig zu bereinigen.
Sie möchten regelmäßig über neue Beiträge von Astrologin Bärbel Zöller informiert werden?