★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung

Merkur in den Zeichen:


Die astrologische Bedeutung des Kommunikations-Planeten Merkur im Tageshoroskop. Merkur steht für Denken und Sprechen, Lernbereitschaft, Handel und Flexibilität.


Mär
6
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Tierkreiszeichen Widder
Neue Gedanken begeistern und inspirieren uns. Heute hat Merkur als erster der persönlichen Planeten das Frühlings-Sternzeichen Widder betreten. Venus wird ihm morgen folgen. Ein frischer Wind durchweht berufliche und auch private Pläne! Wir denken schneller, konkreter und lösungsorientierter als in der Zeit des Fische-Merkurs und stehen Neuem aufgeschlossen gegenüber. Wir folgen spontanen Impulsen, treffen zackige Entscheidungen und wählen gerne den direkten Weg.

 

Auch die kommunikative Ebene ändert sich. In Widder-Zeiten darf man nicht zu empfindlich sein. Gedanken und Einschätzungen werden nun offen, spontan und unverblümt zum Ausdruck gebracht. Impulsive oder zumindest temperamentvolle Auseinandersetzungen gehören selbstverständlich mit dazu. Dieser feurige Merkur kämpft mutig und ehrlich für seine Ideale und Visionen. Manchmal schießt er jedoch auch über das Ziel hinaus und nimmt wenig Rücksicht auf die Befindlichkeiten seines Gegenübers. Zum Glück manipuliert er nicht und ist in keiner Weise nachtragend. Denn nach einer verbalen Feuerreinigung ist die Luft wieder sauber. Problematische Themen, die schon länger unter der Oberfläche schwelten, können nun aufbrechen und endlich geklärt werden. Dafür haben wir sogar besonders lange Zeit, denn aufgrund seiner Rückläufigkeit vom 23.März bis zum 15.April wird Merkur bis zum 13.Mai im Tierkreiszeichen Widder verweilen.

 

Auch auf die Alltagsorganisation wirkt der Widder-Merkur befreiend und beschleunigend, denn er schiebt nichts auf die lange Bank. Lästiger Papierkran kann jetzt zügig und gut gelaunt erledigt werden, allerdings nicht übertrieben gründlich. Außerdem ist es die beste Zeit, den virtuellen Schreibtisch aufzuräumen und in den Ordnern gründlich auszumisten, denn Neues ist schon unterwegs!
Feb
18
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Sternzeichen Fische
Die Aufmerksamkeit ist nun verstärkt nach innen gerichtet, denn nach der Venus betreten heute auch Merkur und Sonne das sensible und fantasiebegabte Tierkreiszeichen Fische. Durch diesen Einfluss kann das Denken vorübergehend an Schärfe verlieren. Kritische Analysen und logische Schlussfolgerungen treten in den Hintergrund zugunsten von vielschichtigen intuitiven Wahrnehmungen. Gedanken kommen und fließen weiter. Sie lassen sich nicht festhalten oder in eine bestimmte Richtung zwingen. Sie folgen Ihrem eigenen Flow, der nicht vorhersehbar ist und auf seine Weise Heilung in uns bewirkt.

 

Auch auf der kommunikativen Ebene löst der Fische-Merkur trennende Grenzen auf. Trotz rücksichtsvoller Zurückhaltung kommen wir mit den unterschiedlichsten Menschen in Kontakt. Gespräche verlaufen jetzt weicher und geschmeidiger, oft jedoch auch unklarer. Sie finden auf vielen Kanälen gleichzeitig statt. Mit feinen Antennen nehmen wir neben Mimik und Körpersprache auch die energetischen Schwingungen unseres Gegenübers auf. Wir haben ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte unserer Lieben, hören einfühlsam zu und finden tröstende Worte. Auch den Träumen und Idealen unserer Mitmenschen stehen wir aufgeschlossen gegenüber. Urteile und Bewertungen weichen in diesem Tierkreiszeichen einem tiefen liebevollen Verständnis für unseren Nächsten.

 

Allerdings sollten wir jetzt nicht alles für bare Münze nehmen was man uns erzählt. Denn Merkur im Sternbild Fische öffnet auch Illusionen Tür und Tor. Außerdem fällt es in dieser Zeit besonders schwer 'nein' zu sagen. Stattdessen redet man lange um den heißen Brei herum, um niemanden zu enttäuschen oder zu verletzen - vielleicht auch um sich selbst noch nicht festlegen zu müssen. Man hält sich gerne bedeckt und so Manches bleibt eine Zeit lang in der Schwebe.

 

Nicht zuletzt regt diese Merkur-Stellung die Fantasie an und unterstützt künstlerische Talente. Es ist eine wundervolle Energie für Gesang und Lyrik. Vielleicht hast Du ja Freude daran, einen Gedichtband hervor zu holen oder Dich selbst in Poesie zu versuchen.
Jan
31
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Sternzeichen Wassermann
Nach Sonne und Venus betritt heute - am Vollmondtag - auch Merkur das freie und unkonventionelle Sterneichen Wassermann. Hier kann er sein unbeschwertes Naturell bestens entfalten und uns zu geistigen Höhenflügen anregen. Der Wassermann-Merkur schärft den Verstand. Er verbessert die Auffassungsgabe, fördert den Humor und befreit das Denken. Seinem Einfluss verdanken wir viele gute Einfälle und große Visionen.

 

Auch in den Alltag bringt diese Merkurstellung neuen Schwung. Wach und aufmerksam gehen wir durchs Leben und können so manches Neue in unserem Umfeld entdecken. Die täglichen Pflichten machen jetzt weniger Mühe, denn wir sind organisatorisch auf der Höhe. Auf unerwartete Veränderungen sind wir in der Lage schnell und flexibel zu reagieren. Ohne lange nachzudenken, erfassen wir das Wesentliche mit einem Blick, um spontan die individuell richtige Entscheidung zu treffen.

 

Nicht zuletzt bringt dieser Merkur interessante neue freundschaftliche Kontakte und inspirierende Gespräche in unser Leben. Jetzt gehen wir offen auf andere Menschen zu und sind neuen Impulsen gegenüber mehr als aufgeschlossen. Unser Forschergeist ist geweckt. Weniger geeignet jedoch ist diese Energie, um Blockaden, Ängste, Ex-Beziehungen oder Kindheitstraumen aufzuarbeiten, denn aus emotionalen Problemfeldern hält sich der Wassermann-Merkur lieber heraus. Auch steckt er nicht gerne in der Vergangenheit fest. Alles was Zukunft hat, wird jetzt freudig aufgegriffen, mit eigenen Gedanken und Erfahrungen kombiniert und weiter gesponnen. Der geistige Austausch zweier Menschen oder einer Gruppe gleicht hier einem freien kreativen Spiel, das geniale Ideen hervorbringen kann.
Jan
11
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Steinbock
Steinbockenergie ist dominant. Denn heute Vormittag hat Merkur als fünfter Himmelskörper dieses Tierkreiszeichen betreten. Hier fördert er die Konzentrationsfähigkeit und schult die Präzision im Denken. Es wird in Ruhe nachgedacht und gründlich recherchiert. Als Herrscher über das Sternzeichen Jungfrau bringt Merkur im Steinbock Klarheit, Disziplin und Struktur in unseren Alltag. Er begünstigt ein effektives Zeitmanagement.

 

Probleme werden unter diesem Einfluss weder auf die leichte Schulter genommen, noch unnötig dramatisiert. Eine sachliche und gewissenhafte Auseinandersetzung mit schwierigen Themen führt zu praktisch umsetzbaren Lösungen. Der Perfektionsanspruch ist hoch und unter keinen Umständen sind Luftschlösser erlaubt. Man läuft Gefahr, eigene Ansichten für unfehlbar zu halten und andere Meinungen nicht ernsthaft in Betracht zu ziehen.

 

Die Energie des Steinbock-Merkurs schult die Kunst des Zuhörens. Unter seiner Regie muss nicht mehr wie im Schützen mitreißend und überzeugend diskutiert oder ausschweifend über jedes Details berichtet werden. Jetzt kann man sehr gut üben, sich verbal zurück zu nehmen und auf das Wesentliche zu begrenzen. Was ausgesprochen wird, sollte allerdings klar und präzise formuliert werden, selbst persönliche und emotionale Themen. Denn auch oder gerade wenige Worte können sehr eindrucksvoll und bewegend sein.

 

Was die körperliche Bewegung betrifft, so muss Merkur im Steinbock sich nicht übertrieben verausgaben. Gemessenen Schrittes absolviert er seinen täglichen Rundgang durch den Park. Jetzt kann man sehr gut schweigend nebeneinander her gehen und in Ruhe über die wesentlichen Themen der Welt und des eigenen Lebens sinnieren, um anschließend zentriert und gestärkt an den Arbeitsplatz zurück zu kehren.
  2017  
Nov
5
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Tierkreiszeichen Schütze
Heute Abend wird Merkur in das weite expandierende Schwingungsfeld des Sternzeichens Schütze eintreten. Diese Energie beflügelt das Denken. Sie ist optimistisch und begeisterungsfähig. Ausnahmsweise werden wir sie ungewöhnlich lange genießen können, da der Planet aufgrund seiner Rückläufigkeit (3.12.- 22.12.) bis zum 10. Januar im Sternzeichen Schütze verweilen wird. Hier schwingt er sich in höhere Gefilde auf, um große Ziele ins Auge zu fassen und um übergeordnete Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen.

 

Der Schütze-Merkur richtet seine Aufmerksamkeit nicht auf alltägliche Details. Er fragt nach dem Sinn des Lebens und hebt philosophische, weltanschauliche und religiöse Themen hervor. Unter seinem Einfluss werden weite Reisen und spannende Weiterbildungen geplant, Bücher gekauft und Webinare gebucht. Auch fremde Sprachen und Kulturen ziehen uns jetzt in ihren Bann. Sie erweitern den eigenen Horizont und helfen uns gewohnte Denkschienen zu verlassen, um auch im Gehirn neue Verbindungswege zu öffnen.

 

Die kommunikative Ebene floriert. Offen und vertrauensvoll gehen wir auf andere Menschen zu. Wir knüpfen Kontakte, tauschen uns vielfach aus und schmieden großartige Pläne. Im Eifer des Gefechts schießen wir zuweilen auch über das Ziel hinaus und übertreiben ungehemmt, um andere zu überzeugen. Das wäre jedoch eigentlich gar nicht nötig, denn die eigene Euphorie wirkt in der Regel mitreißend genug.

 

Mit der Alltagsorganisation nimmt es Merkur in diesem Sternzeichen nicht allzu genau. Im Vertrauen darauf, dass sich die Dinge ganz von alleine günstig fügen, wird schon mal einen Termin verpeilt, da wir im Inneren ohnehin längst zwei Schritte weiter sind. Mit Charme und Humor lassen sich derartige Missgeschicke jedoch problemlos wieder ausbügeln. Nicht zuletzt ist Merkur im Schütze ein Meister des positiven Denkens. Er kann viel bewegen und hat immense Heilungskraft.
Sie möchten regelmäßig über neue Beiträge von Astrologin Bärbel Zöller informiert werden?