★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
  2016  
Nov
9
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars im Sternzeichen Wassermann
Mars beschleunigt unser Handeln, denn er verlässt heute den festen Boden des soliden und verantwortungsvollen Erdzeichens Steinbock, um sich in die luftigen Höhen des Wassermanns aufzuschwingen. Hier ist die Energie auf übergeordnete Themen gerichtet. Sie inspiriert uns zu idealistischen Zielen und fördert eine schnelle und unkomplizierte Umsetzung derselben.

 

Die freie Energie des Wassermann-Mars erhöht Experimentierfreude und Risikobereitschaft. Bremsende Zweifel und Ängste können nun leichter über Bord geworfen werden. Wir treffen schnellere Entscheidungen, überraschen mit Spontanaktionen und probieren gerne Neues aus. Hinweise darauf, was das für den Einzelnen konkret bedeutet, entnehmen wir dessen aktueller Lebenssituation und seinem Geburtshoroskop. Wir alle können diese Energie nutzen, um für alltägliche oder berufliche Probleme unkonventionelle Lösungen zu finden, die sich dann meist unerwartet rasch und einfach realisieren lassen.

 

Dieses astrologische Zeitfenster ist bestens geeignet, um mit gleichgesinnten Menschen zukunftsorientierte wissenschaftliche oder humanitäre Projekte in Angriff zu nehmen. Dabei ist es wichtig, dass jedem Mitglied ausreichend Handlungsspielraum zu Verfügung steht, um seinen Beitrag möglichst individuell und unabhängig gestalten zu können. Denn die Wassermann-Energie geht ihre eigenen Wege. Sie ist unberechenbar, jedoch immer fair und kameradschaftlich.

 

Auch in sportlicher Hinsicht weht jetzt ein anderer Wind. Schnelle abenteuerliche Sportarten haben Vorrang. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht der Spaß rund ums Fliegen. Natürlich wird dieser Mars-Einfluss nicht aus uns allen Fallschirmspringer und Piloten machen, aber er kann uns Flügel wachsen lassen - jedem auf seinem Gebiet.
Okt
24
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Tierkreiszeichen Skorpion
Auch auf mentaler und kommunikativer Ebene wendet sich das Blatt, denn heute Abend wird Merkur ebenfalls die harmonische Waage-Welt verlassen, um in skorpionische Tiefen abzutauchen.

 

Unter diesem Einfluss wollen wir es ganz genau wissen. Wir gehen den Dingen auf den Grund und sind in der Lage hinter die Kulissen zu schauen. Der Psychologe, der Forscher und der Detektiv in unserem Inneren erwachen zum Leben. So manches dunkle und schwierige Problem kann jetzt beleuchtet und gelöst werden. Wir hören gut hin, stellen die richtigen Fragen, haken nach, bohren und bleiben am Ball bis wir ins Zentrum vorgedrungen sind.

 

Der Skorpion-Merkur versetzt uns in die Lage, präzise zu beobachten, akribisch zu recherchieren, den Fokus zu halten, gründlich nachzudenken und passgenau zu schlussfolgern. Die offenen geradlinigen Feuerzeichen müssen sich jetzt warm anziehen, denn er kann verletzen, manipulieren und auch falsche Fährten legen wenn es für ihn zielführend ist. Dieser Merkur lässt sich nicht so ohne weiteres in die Karten schauen und ist immer überzeugend. Er deckt Geheimnisse auf, spricht Tabu-Themen entschlossen an und verleiht uns die Kraft, unangenehme Wahrheiten ans Licht zu holen, damit sie angenommen und vergeben werden können.
Okt
23
Blog: aktueller Sternenhimmel
Sonne im Tierkreiszeichen Skorpion
Das raue kühle Herbstwetter macht uns still und nachdenklich. Die Tage werden kürzer und dunkler, welke Blätter fallen von den Bäumen. Die Natur zieht ihre Lebenssäfte ins Innere zurück. Die geheimnisvolle Skorpion-Zeit beginnt. Heute hat die Sonne in den frühen Morgenstunden das harmonische Energiefeld der Waage verlassen, um in die intensive magische Sphäre des Sternzeichens Skorpion einzutreten.

 

Skorpion ist das Zeichen der Wandlung. Hier müssen wir Abschied nehmen von alten ausgedienten Vorstellungen, Gewohnheiten und Verhaltensweisen, die der eigenen Entwicklung im Wege stehen. Sie müssen losgelassen und zerstört werden, damit Neues entstehen kann. So wie das einst prachtvolle Blätterkleid der Bäume und Sträucher zu Erde zerfällt, um in verwandelter Form Nährstoffe bereit zu stellen für neues Leben. Noch ruht es in hoch konzentrierter Form in den Samen der Pflanzen, um im nächsten Frühjahr kraftvoll durchzubrechen.

 

Skorpion-Energie ist machtvoll, zäh, ausdauernd und loyal. Sie bindet uns tief und leidenschaftlich, hält fest, verletzt, zerstört und verwandelt. Sie ist entweder heiß oder kalt, aber niemals lauwarm. In diesem tiefgründigen und entschlossenen Sternzeichen haben wir die Chance uns dem eigenen Schatten zu stellen. Hier erkennen wir, dass dunkle Emotionen wie Neid, Eifersucht, Rache, Gier oder Hass auch in uns ihre Haken haben. Sich diese bewusst zu machen und sie anzunehmen, ermöglicht uns, sie Schritt für Schritt zu transformieren.

 

Während der Sonnenwanderung durch dieses faszinierende und wandlungsbereite Sternzeichen können wir eine Reise in die eigenen Innenwelten antreten, um zu erkennen und los zulassen was uns Kraft kostet und einem authentischen lebensfrohen Selbstausdruck im Wege steht.
Okt
18
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Sternbild Schütze
Venus eilt der Sonne voraus. Sie ist zur Zeit als Abendstern am Nachthimmel zu sehen und hat heute Vormittag das hoffnungsfrohe Feuerzeichen Schütze betreten. Diese Venus-Position bringt Licht und Anmut in die dunkle Jahreszeit. Sie öffnet großzügig unsere Türen, um alle einzulassen. Begeistert und spendierfreudig richtet sie stilvolle Kaffeekränzchen oder üppige Feste aus. Sie versteht es, das Leben in vollen Zügen zu genießen und will ihre überschwängliche Freude vielfach teilen.

 

Die Schütze-Energie steht für Ausdehnung, Wachstum und Horizonterweiterung. Während Venus durch dieses Tierkreiszeichen wandert, erleben wir sie vor allem auf sozialer Ebene. Dieser Venus-Einfluss stimmt uns freimütig und tolerant. Er weckt unser Interesse für alles Fremdländische und Exotische. Offen und optimistisch nehmen wir jetzt Neues in uns auf und wachsen daran. Je größer und bunter der Freundeskreis, desto besser.

 

Auch Partnerschaften und andere persönliche Beziehungen entwickeln sich positiv, denn die Schütze-Venus öffnet das Herz. Unter ihrem Einfluss gelingt es leichter, wohlwollend über die Macken und Fehler unserer Lieben hinweg zu sehen und die tiefer liegenden Beweggründe ihrer Worte und ihres Handelns zu erkennen und zu unterstützen. Auch eigene Fehler können wir uns besser verzeihen. In dem gleichen Maße wie wir wertschätzend und liebevoll mit uns selbst umgehen können, sind wir jetzt in der Lage, auch in anderen das Gute zu sehen. Nicht zuletzt stärkt diese feurige idealistische Venus-Energie den Glauben an eine glückliche, faire und gerechte Weltgemeinschaft.
Okt
15
Blog: aktueller Sternenhimmel
Vollmond im Tierkreiszeichen Widder
Ein Vollmond-Wochenende liegt vor uns, denn heute Abend wird bei hoffentlich guter Sicht der Widder-Vollmond am Himmel zu sehen sein. Exakt ist er morgen früh um 6:23 Uhr, so dass wir auch noch am Sonntag die Energie dieses dynamischen Vollmonds spüren werden.

 

Das Feuerzeichen Widder steht für Mut, Eigeninitiative und Durchsetzungskraft. Vielleicht erhalten einige von uns an diesem Wochenende die Gelegenheit sich zu behaupten oder aber zu beobachten welche Themen sie angreifen und aggressiv machen. Vor allem sollten wir uns darüber klar werden, in welchen Lebensbereichen wir uns mehr Spontanität und Kampfgeist wünschen, wann und wo wir unsere eigenen Impulse, Ideen und Ziele stärker einbringen wollen und ob wir bereit sind, auch gegen Widerstände für diese einzustehen.

 

Dem Widder-Vollmond gegenüber steht die Sonne im harmonischen Beziehungszeichen Waage. Die Waage-Energie wirkt vermittelnd und ausgleichend. Wir gehen auf andere Menschen zu, öffnen uns, tauschen uns aus und stehen einander bei. Wir engagieren uns für gleichberechtigte Zusammenarbeit und sind auch gerne bereit Kompromisse einzugehen. Der aktuelle Vollmond hebt die Widder-Waage-Achse, die Ich-Du-Achse im Zodiak hervor. Unter diesem Einfluss geht es darum, ein Gleichgewicht herzustellen zwischen Autonomie und Eigendurchsetzung auf der einen Seite und der Wertschätzung eines fairen und harmonischen Miteinanders auf der anderen.

 

Der diesjährige Widder-Vollmond zeigt jedoch einen Überhang zur Ich-Seite: Denn Uranus, der revolutionäre Freigeist unter den Planeten, steht in Konjunktion zum Mond. Diese Konstellation ist sehr inspirierend, sie kann uns jedoch auch unruhig machen, denn der Wunsch nach freier individueller Entfaltung ist nun deutlich erhöht. Außerdem steht Mars (der Planeten-Herrscher über das Tierkreiszeichen Widder) in Konjunktion zu Pluto - eine Verbindung, die uns mächtig unter Druck setzen kann und unsere Kompromissbereitschaft schwächt. Andererseits schenkt sie uns Durchsetzungskraft, Zähigkeit und Ausdauer. Wir haben also starke herausfordernde Energien auf der Widder-Seite und gegenüber eine charmante teamfähige Waage-Sonne.