★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
Apr
20
Blog: aktueller Sternenhimmel
Sonne im Sternzeichen Stier
Heute in den frühen Morgenstunden hat die Sonne das Sternbild Stier betreten. Das Leben wird gemütlicher - kein Stress, keine Hektik und keine vorschnellen Entscheidungen. Jetzt können und sollten wir uns die Zeit nehmen, uns ganz in eine Sache zu vertiefen. Stabilität und Ausdauer sind die großen Qualitäten dieses Tierkreiszeichens. Was in der Widder-Periode begonnen wurde, soll nun fest im Boden der Realität verankert werden, damit es wachsen und gedeihen kann. Im Stier wünschen wir uns Sicherheit, Beständigkeit und eine reiche Ernte.

 

Menschen mit Geschäftssinn können auf eine lukrative Einnahmequelle stoßen oder erfolgreich nach Möglichkeiten Ausschau halten, ihr Geld so einzusetzen, dass es sich vermehrt. Unter dem Einfluss der Stier-Energie geht es jedoch nicht nur um materielle Ressourcen, sondern auch um Wertschätzung für uns selbst und andere sowie um das Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Talente. Mit Geduld und Hingabe können diese nun weiter entwickelt zum Wohle aller eingesetzt werden. Dabei lohnt es sich, von Zeit zu Zeit inne zu halten, um Gedanken und Handlungen mit dem persönlichen Wertesystem abzugleichen.

 

Übermäßige Anstrengungen sind in dieser Zeit nicht erforderlich, denn Stier ist ein genüssliches Zeichen. Gutes und reichliches Essen, ein ausgedehnter Spaziergang durch bunte duftende Blumenwiesen, die satten Klänge volkstümlicher Musik oder der erholsame Besuch einer Wellness-Oase mit einer entspannenden Ganzkörpermassage - das ist Stier-Energie! Familiäre Bande, Partnerschaften und Freundschaften werden sich jetzt durch gemeinsames Genießen auf angenehme Weise festigen.
Mär
31
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Sternzeichen Stier
Venus hat heute in den frühen Morgenstunden das Tierkreiszeichen Stier betreten. Hier steht sie gut gestärkt in ihrem Domizil und hebt die sinnlichen und genüsslichen Aspekte des Lebens hervor. Der Kühlschrank darf nun immer gut gefüllt sein, denn das Kochen und Backen sowie die reichliche Bewirtung treuer Freunde wird in den kommenden Wochen einen besonderen Stellenwert einnehmen.

 

Außerdem schenkt uns diese Venus einen grünen Daumen. Wir können damit beginnen, den Garten, die Terrasse oder den Balkon üppig und farbenfrohen zu gestalten. In harte Arbeit sollte dieses Unterfangen allerdings nicht ausarten, denn die Stier-Venus liebt Gemütlichkeit und körperliches Wohlbehagen. Latte Macchiato in der Sonne, Mamas Schokoladentorte oder eine Entspannungsmassage sind das richtige Verwöhnprogramm für diese Zeit.

 

Auf Partnerschaften, Freundschaften und geschäftliche Beziehungen wirkt sich die Stier-Venus stabilisierend aus. Man fordert nicht zu viel voneinander und lässt sich allgemein mehr Zeit. Stress und Hektik fallen von uns ab, Schwierigkeiten können zur Not auch ausgesessen werden. Manche verspüren das Bedürfnis, den Alltag gemeinschaftlicher zu gestalten, denn das Zusammengehörigkeitsgefühl ist jetzt erhöht. Insbesondere langjährige Freunde sind unter diesem Einfluss gern gesehen. Neuen Bekanntschaften hingegen stehen wir jetzt eher zurückhaltend gegenüber, im Tierkreiszeichen Stier hält man sich ans Gewohnte.

 

Nicht zuletzt wirkt sich diese Energie auch in finanzieller Hinsicht oft günstig für uns aus. Die Selbstachtung steigt und wir sind in der Lage, unsere Wertschätzung für andere offen und herzlich zu zeigen, nicht nur mit Worten, sondern beispielsweise auch mit Blumen oder einem selbst gebackenen Kuchen.
Mär
31
Blog: aktueller Sternenhimmel
Oster-Vollmond im Sternzeichen Waage
Heute Abend können wir im Sternzeichen Waage den Ostervollmond aufgehen sehen. Es stehen uns sogar zwei Vollmondnächte bevor, denn die Opposition von Sonne und Mond ist erst morgen Nachmittag exakt. Im Spannungsdreieck zu beiden Lichtern ist eine Konjunktion von Mars und Saturn am Himmel zu sehen - eine anstrengende und etwas bremsende Konstellation. Unter diesem Einfluss wird nicht alles auf Anhieb funktionieren. Das eine oder andere Vorhaben muss noch einmal überdacht und gegebenenfalls verändert werden. Wichtig ist, dass wir Schwierigkeiten und Hindernisse trotz der emotionsgeladenen Vollmondenergie nicht persönlich nehmen.

 

Der erste Frühlings-Vollmond hebt die Widder-Waage-Achse im Zodiak hervor. Seit dem 21. März wandert die Sonne durch das aktive und kämpferische Tierkreiszeichen Widder, in dem neue Ziele und Projekte mit Feuereifer in Angriff genommen werden. Hier erobern wir mutig das Feld und behaupten uns gegen die Konkurrenz, zur Not auch im Alleingang. Der Sonne gegenüber steht im friedvollen und diplomatischen Beziehungszeichen Waage der Mond. Diese Energie fördert den Teamgeist und strebt nach Ausgleich und Harmonie.

 

'Eigendurchsetzung und Zusammenarbeit' beziehungsweise 'ich und die anderen' sind die Polaritäten, die der Waage-Vollmond uns bewusst macht. Wir können uns fragen, in welchen Lebensbereichen wir andere stärker mit einbeziehen möchten und in welchen eine entschiedenere und unabhängigere Haltung hilfreich wäre. Die Ereignisse am Vollmondtag liefern wichtige Hinweise, um Ungleichgewichte auf dieser Achse zu korrigieren.
Mär
20
Blog: aktueller Sternenhimmel
Sonne im Tierkreiszeichen Widder
Heute ist Frühlingsanfang! Die Natur erwacht zu neuem Leben. Bäume und Sträucher schlagen aus, zwischen Schnee und braunem Laub sind bereits die ersten Frühjahrsblüher zu sehen. Mit ihrem Eintritt in das Sternzeichen Widder beginnt die Sonne einen neuen Rundgang durch den Tierkreis. Die Tage werden deutlich länger und die Sonne steigt immer höher am Himmel empor. Alles ist auf Neubeginn gepolt.

 

Auch im persönlichen Leben herrscht Aufbruchstimmung vor. Jetzt gilt es heraus zu finden, in welchen Tätigkeitsbereichen uns ein bisschen frischer Wind, eine Veränderung oder ein Neuanfang beleben würde. Widder-Energie ist impulsiv, spontan und ungestüm. Sie wählt immer den direkten Weg und setzt sich mühelos auch gegen Widerstände durch. Unter ihrem Einfluss preschen wir ungebremst voran, ohne zuvor die Konsequenzen unseres Handelns hinreichend bedacht zu haben. Auf diese Weise erhalten jedoch auch kühne und gewagte Vorhaben eine Chance. Denn der Zweifler in uns schweigt.

 

Unwägbarkeiten und Hindernisse werfen uns während der kämpferischen Widder-Zeit nicht so ohne weiteres aus der Bahn. Im Gegenteil, sie verwandeln sich in spannende Abenteuer und Mutproben. Jetzt messen wir uns gerne mit unseren Mitmenschen und wachsen über uns selbst hinaus. Sollte am Ende doch etwas schief gelaufen sein, so steht man munter wieder auf und wagt erst recht einen neuen Versuch.

 

Die Widder-Sonne erlaubt uns wieder Kind zu sein - offen, ehrlich und authentisch. Mit Feuereifer setzen wir jetzt unsere Interessen um, wenngleich nicht immer rücksichtsvoll. Doch ein wenig Egozentrik ist erlaubt wenn es darum geht, Neues gegen den Widerstand des Gewohnten durchzusetzen. So wie man einem Kind nicht lange böse ist, wird man auch demjenigen, der - von Widder-Energie getrieben - nur sein eigenes Ziel im Auge hatte, schnell verzeihen. Denn er ist arglos und wir bewundern seinen Mut und seine Stärke!
Mär
17
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars im Sternzeichen Steinbock
Mars verleiht uns Mut und Durchsetzungskraft. Wir benötigen seine Energie, um die Initiative zu ergreifen, Entscheidungen zu treffen und Ideen in Taten umzusetzen. Sie spornt uns an, uns zu konfrontieren, für eine Sache zu kämpfen und Widerständen couragiert die Stirn zu bieten. Heute Nachmittag betritt Mars das Sternzeichen Steinbock, in welchem er gemäß der klassischen Astrologie in Erhöhung steht.

 

Im Erdzeichen Steinbock wird die feurige und impulsive Mars-Energie gebündelt und auf das Wesentliche fokussiert. Unter diesem Einfluss wird nicht vorschnell gehandelt, sondern gewissenhaft geplant. Jetzt können wir Großes stemmen und ehrgeizige Ziele in Angriff nehmen. Wir beweisen Ausdauer und sind in der Lage, unsere Vorhaben Schritt für Schritt auch gegen Widerstände zuverlässig umzusetzen. Diese Mars-Position eignet sich hervorragend für handwerkliche Tätigkeiten. Denn was in dieser Zeit erschaffen wird, hat Hand und Fuß.

 

Der Steinbock-Mars scheut weder Arbeit noch Verantwortung. Ein Team-Arbeiter ist er jedoch nicht. Er hat die Dinge lieber selbst im Griff, weiß wo es lang geht und verlässt sich ungern auf die Kompetenzen seiner Mitmenschen. Nur im Notfall nimmt er fremde Hilfe an. Seine Bereitschaft andere tatkräftig zu unterstützen hingegen ist sehr groß.

 

Auch auf sportlicher Ebene spornt uns dieser Mars zu Höchstleitungen an. Risiko und Abenteuer werden zwar auf ein Minimum reduziert, aber sein Anspruch ist ungebrochen hoch. Er mutet sich nach realistischer Einschätzung der Lage die Obergrenze zu, bleibt hartnäckig am Ball und hält auch wenn es schwierig wird bis zum bitteren Ende durch. Bei Mars im Steinbock sowie bei allen Mars-Saturn-Verbindungen rangieren Ausdauersport und Bergsteigen ganz oben.

 

Es lohnt sich also in den nächsten beiden Monaten, das tägliche Fitnessprogramm auszubauen und/oder ein anspruchsvolles Projekt in Angriff zu nehmen. Denn so lange werden wir von dieser kraftvollen, realistischen und bodenständigen Mars-Energie profitieren.