★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
Jun
21
Blog: aktueller Sternenhimmel
Sonne im Tierkreiszeichen Krebs
Heute ist Sommersonnenwende, der längste Tag und die kürzeste Nacht. Mit ihrem Eintritt in das Sternzeichen Krebs läutet die Sonne jedes Jahr den Sommer ein.

 

Krebs ist das erste Wasserzeichen im Zodiak. Wasser ist weich und aufnehmend, es fließt und passt sich an, es befruchtet und nährt. Im Krebs ziehen wir uns in unsere Privatsphäre zurück und wenden uns dem eigenen Innenleben zu. Hier geht es um das Fühlen. Hier sind wir Mutter und Kind - fürsorglich und bedürftig. Im vertrauten familiären Umfeld wollen wir uns entspannen und die Seele baumeln lassen. Wenn unsere Wünsche und Bedürfnisse gestillt sind, fühlen wir uns geborgen und sicher. Doch dazu müssen wir in der Lage sein, diese zu erkennen und auszudrücken. In diesem Zusammenhang lohnt es sich, in die Vergangenheit zurück zu gehen und sich dort ein wenig umzusehen. Denn viele unserer Bedürfnisse wurzeln in den Erfahrungen der Kindheit. Im Krebs werden wir uns unserer Verletzlichkeit bewusst. Hier werden wir mit Emotionen konfrontiert, die uns verunsichern und bremsen. Zugleich haben wir in diesem Sternzeichen die Möglichkeit, unseren inneren Reichtum erblühen zu lassen.

 

Die Krebs-Energie fördert häusliche Aktivitäten wie kochen, backen, Gartengestaltung oder ein Picknick im Grünen. Auf der Beziehungsebene rücken innige Freundschaften und familiäre Bindungen in den Vordergrund. Es ist eine gute Zeit, um Eltern, Großeltern oder Schwiegereltern einzuladen und um die kleinen und großen Kinder liebevoll zu unterstützen. Während dieser mitfühlenden und umsorgenden Zeitqualität tun wir gut daran, uns auch unserem inneren Kind zuzuwenden und ihm Schutz, Vertrauen und Anerkennung zukommen zu lassen.

 

In den vor uns liegenden vier Wochen geht es weniger um die erfolgreiche Umsetzung konkreter Projekte im Außen, sondern vielmehr darum, die Schönheit und den Reichtum des Lebens zu fühlen - gemütlich zu hause in der Küche, auf einer bunten Blumenwiese oder mit vertrauten Menschen am Wasser.
Jun
16
Blog: aktueller Sternenhimmel
Vollmond im Sternzeichen Schütze
Heute Abend können wir bei klarer Sicht zu später den Juni-Vollmond aufgehen sehen. Er steht im Tierkreiszeichen Schütze und reflektiert das Licht der Sonne aus dem Oppositionszeichen Zwillinge. Wir dürfen sogar zwei Vollmondnächte genießen, da Sonne und Mond einander erst morgen Vormittag exakt gegenüber stehen. Jeden Monat erinnert der Vollmond uns an den ergänzenden Charakter der Opposition. Um das Potential eines Sternzeichens vollständig ausschöpfen zu können, müssen wir auch die Qualitäten des gegenüber liegenden Zeichens in unser Leben integrieren.

 

Bei dominanter Zwillingsenergie laufen wir Gefahr, uns aufgrund der Vielfalt an Interessen und Möglichkeiten zu verzetteln und in Einzelheiten verlieren. Den Gegenpol beziehungsweise die Ergänzung dazu finden wir im Sternbild Schütze. Hier liegt das Bestreben, das große Ganze im Auge zu behalten, übergeordnete Zusammenhänge zu erkennen und den eigenen Horizont zu erweitern.

 

Der Schütze-Vollmond ermöglicht uns, diese Polaritäten wahrzunehmen und konstruktiv zu verbinden. Denn die Energie der Zwillinge-Schütze-Achse schenkt uns Begeisterung für große Visionen und gleichzeitig die Fähigkeit, die dazu notwendigen Informationen einzuholen und detaillierte Pläne für die konkrete Umsetzung unserer Ziele auszuarbeiten.
Jun
9
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Sternzeichen Zwillinge
Heute in den frühen Morgenstunden hat auch Venus die luftigen und leichten Gefilde des geselligen Tierkreiszeichens Zwillinge betreten. Unter diesem Einfluss zieht es uns nach draußen ins Straßencafé um die Ecke, zum Einkaufsbummel oder in den Park. Gut gelaunt, offen und interessiert gehen wir auf unsere Mitmenschen zu. Wir unterhalten uns, flirten und haben Spaß. Schwierige Themen dürfen getrost auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden, jetzt können wir frohgemut über die Untiefen des Lebens hinweg tänzeln.

 

Auch in unsere Beziehungen zaubert die unkomplizierte Zwillingsvenus Leichtigkeit und Freude. Neue Interessengebiete und abwechslungsreiche Unternehmungen lockern in dieser Zeit die tägliche Routine auf. Veränderungen werden dankbar angenommen und Dissonanzen spielerisch umschifft. Denn auf die Eigenheiten unserer Lieben vermögen wir nun flexibler und humorvoller zu reagieren.

 

Es ist eine Zeitqualität, in der wir vor allem die Vielfalt, den Austausch und den geistigen Input genießen. Kulturelle Unternehmungen, stilvolle Einladungen, ein schönes Gedicht oder ein ansprechendes Webinar ;-) erfreuen uns in diesen Wochen. Natürlich können wir es uns auch wunderbar mit interessanter Lektüre im Liegestuhl oder in einer Hängematte gemütlich machen. Ich wünsche Euch eine glückliche und bereichernde Zwillinge-Venus-Zeit!
Jun
4
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Sternzeichen Krebs
Heute am späten Abend wird unser Kommunikationsplanet Merkur das wortgewandte und extrovertierte Tierkreiszeichen Zwillinge verlassen, um in die empfindungsreichen Innenwelten des Krebses einzutauchen. Gespräche und Begegnungen verlieren an Leichtigkeit, werden jedoch inniger, persönlicher und tiefer.

 

Der Blick ist nach innen gerichtet, Gefühle beeinflussen jetzt stärker unser Gedankenklima. Gerne schweifen zurück in die Vergangenheit und erinnern uns an schöne und traurige Erlebnisse. Anderen Menschen nähern wir uns eher vorsichtig und behutsam, denn wir haben ein dünnes Fell und verstehen nicht jeden Spaß. Auf flapsige Ansagen oder einen rauen Ton reagieren wir empfindlich und schnell beleidigt, da wir die Äußerungen unserer Mitmenschen sehr persönlich nehmen. Wir sind jedoch in der Lage, unsere Gefühle zu analysieren und erlittene Enttäuschungen oder Verletzungen im vertraulichen Gespräch mit einem geliebten Familienmitglied oder der besten Freundin zu verarbeiten.

 

Unter dem Einfluss dieser Merkur-Energie müssen wir nicht mit unserem Wissen glänzen. Wir brauchen auch keinen sachlich-objektiven Standpunkt einzunehmen. Vielmehr geht es darum zuzuhören und sich mit dem Gesprächspartner und seinen Themen emotional zu verbinden. Schenke einem geliebten Menschen Dein Ohr oder suche Dir ein idyllisches Plätzchen am Wasser, um der der Natur zu lauschen oder in Dein Inneres hinein zu horchen. Vielleicht möchtest Du ein persönliches Notizbuch mitnehmen, um aufzuschreiben was Dir in den Sinn kommt. Erlaube Dir, alle Gefühle wahrzunehmen und zu benennen. Diese Merkur-Energie hilft uns, uns selbst besser zu verstehen und Frieden zu finden.
Mai
21
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur in Sternzeichen Zwillinge
Heute Mittag hat nach der Sonne auch Merkur die luftigen Gefilde seines Heimatsternzeichens Zwillinge betreten. Diese Energie stimmt uns leicht, heiter und flexibel. Sie lockert den Alltag auf und öffnet den Geist für neue Themen. Die mannigfaltigen Kommunikationskanäle unserer Zeit werden unter diesem Einfluss intensiv und mit Freude genutzt. Man informiert sich umfassend, knüpft neue Kontakte und kommt mit den unterschiedlichsten Menschen ins Gespräch. Smalltalk, politische Diskussionen sowie fachlicher und persönlicher Austausch beleben diese Zeit.

 

Auch wer ein schwierigeres Thema zu klären hat, kann die Gunst der Stunde nutzen. Sowohl Beziehungsgespräche als auch geschäftliche Verhandlungen verlaufen in der sachlich neutralen Atmosphäre des Zwillinge-Merkurs unkompliziert und vor allem lösungsorientiert. Persönliche Befindlichkeiten, Kritik und Vorurteile können leichter außen vor gelassen werden. Es wird weniger bewertet oder moralisiert, denn in diesem Tierkreiszeichen geht es Merkur um die Information an sich. Die kommenden zwei Wochen sind optimal geeignet, um Ideen und Projekte bekannt zu machen und um die eigene Webseite zu aktualisieren und aufzufrischen.

 

Nicht zuletzt stimmt uns der Zwillings-Merkur unternehmungslustig. Kleine Reisen und Ausflüge stehen jetzt hoch im Kurs und geben dieser Zeit einen beschwingten und fröhlichen Anstrich. Gerne richten wir unsere Aufmerksamkeit auf interessante neue Orte, Themen und Menschen. Ich wünsche Euch viel Vergnügen auf geografischen und mentalen Entdeckungsreisen!