★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
Mai
19
Blog: aktueller Sternenhimmel
Venus im Sternzeichen Krebs
Heute am frühen Nachmittag wird Venus die extrovertierte Zwillingsluft verlassen, um in die wärmenden Gefühlswelten des Krebses einzutauchen. In diesem Sternbild sucht und schenkt sie Nähe und Geborgenheit. Familiäre Bindungen und langjährige vertraute Freundschaften wollen jetzt genährt und gepflegt werden. Wir teilen unsere Sorgen und Freuden, verwöhnen einander und lieben es, in gemeinsamen Erinnerungen zu schwelgen.

 

Gerne wenden wir uns nun den Menschen zu, die unserer Fürsorge bedürfen. Wir kümmern uns hingebungsvoll um unsere Lieben, bringen heißen Tee und eine warme Jacke, trocknen Tränen und schenken unser Ohr. In Liebesbeziehungen und langjährige Partnerschaften bringt die mitfühlende und umsorgende Krebs-Venus Nähe und Vertrauen. Sie verbreitet eine sanfte und warmherzige Atmosphäre. Zugleich macht sie uns jedoch auch empfindlich, launisch und leicht verletzbar. Wir neigen dazu, die Gefühlsregungen, Stimmungen und Äußerungen unserer Mitmenschen sehr persönlich zu nehmen. Somit besteht die Gefahr, dass wir Dinge auf uns beziehen, die gar nichts mit uns zu tun haben.

 

Was den genüsslichen Aspekt der Venus betrifft, sollten wir uns während ihrer fast vierwöchigen Wanderung durch das Sternzeichen Krebs vor allem seelisch gut genährt fühlen. Wir brauchen jetzt Menschen, die uns zuhören, unterstützen, wertschätzen und verwöhnen. Und genau das sollten wir auch für uns selbst und unsere Liebsten tun... kochen und backen, gemütlich am Wasser in der Sonne liegen oder ganze Tage mit einem ergreifenden Roman, Schokolade, Eis und leckeren Früchten in romantischem Ambiente zubringen...
Mai
16
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars im Sternzeichen Wassermann
Heute morgen hat Mars den soliden Boden des verantwortungsvollen und strukturierten Erdzeichens Steinbock verlassen, um sich in die luftigen Höhen des Wassermanns aufzuschwingen. Aufgrund seiner bevorstehenden Rückläufigkeit wird er sich hier ganze fünf Monate aufhalten. Wir haben also reichlich Zeit, mit dieser spritzigen Energie umgehen zu lernen.

 

Mars im Wassermann handelt schnell, spontan und unabhängig. Er fördert die Experimentierfreude und Risikobereitschaft. Unter seinem Einfluss halten wir uns nicht lange mit Kleinigkeiten auf. Wir treffen schnelle Entscheidungen und setzen unsere Ziele zeitnah um. Wir überraschen mit Spontanaktionen und probieren gerne Neues aus. Ausdauernd ist dieser leichtfüßige Mars jedoch nicht. Er kann zwar in kürzester Zeit große Energiemengen mobilisieren, aber es fällt ihm schwer, diese über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten. Auch ein Kämpfer ist er nicht. Konfrontationen und Widerstanden geht er geschickt aus dem Weg. Aber er besitzt das Talent, für praktische Probleme unkonventionelle Lösungen zu finden, die sich meist rasch und erstaunlich einfach realisieren lassen.

 

Die Zeit des Wassermann-Mars ist bestens geeignet, um mit Gleichgesinnten innovative wissenschaftliche, technische oder auch humanitäre Projekte in Angriff zu nehmen. Dabei ist zu beachten, dass jedes Mitglied seinen Beitrag frei von Regeln und Normen so individuell wie möglich gestalten können sollte. Dieser Mars steckt voller Überraschungen. Er ist unberechenbar, jedoch immer fair und kameradschaftlich.

 

Auch in sportlicher Hinsicht weht jetzt ein anderer Wind. Schnelle und abenteuerliche Sportarten boomen. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht der Spaß rund ums Fliegen. Natürlich wird dieser Mars-Einfluss nicht aus uns allen Fallschirmspringer und Piloten machen, aber er kann uns Flügel wachsen lassen - jedem auf seinem Gebiet.
Mai
15
Blog: aktueller Sternenhimmel
Uranus im Sternzeichen Stier
Nach sieben Jahren wechselt Uranus heute, am Neumondtag, das Tierkreiszeichen und betritt das Sternbild Stier. Am 6. November wird er noch einmal für vier Monate in den Widder zurückkehren, um am 6.März 2019 endgültig in das Stierzeichen einzutreten, das er bis 2025/26 durchwandern wird.

 

Uranus steht für Loslösung, Freiheit, Unabhängigkeit und Fortschritt. Als Revolutionär unter den Planeten hält er sich nicht an die Norm. Er setzt Sicherheiten aufs Spiel, um neue unkonventionelle Wege zu beschreiten. Uranus bringt Unruhe und sorgt für ebenso überraschende wie einschneidende Veränderungen.

 

Im konservativen Tierkreiszeichen Stier stellt das eine besondere Herausforderung für uns dar. Denn hier halten wir normalerweise fest, sichern unseren Bestand und legen Vorräte an. Nun müssen wir jedoch ausmisten und uns von Althergebrachtem trennen. In den von Stier symbolisierten Lebensbereichen müssen wir uns von verstaubten Vorstellungen und Gewohnheiten verabschieden, um uns neuen Visionen zu öffnen - Visionen von Freiheit, Fairness und Gerechtigkeit.

 

Das Zeichen Stier steht für territoriale Grenzen, für Immobilien und Finanzen, für materielle wie immaterielle Werte und für den sinnlichen Lebensgenuss. Im Laufe der nächsten sieben Jahre dürfte es zu finanziellen Erschütterungen kommen, zu Grenzverschiebungen oder zu Territorialkämpfen auf digitaler Ebene. Manche von uns werden einen Teil ihres Besitzes abtreten müssen, denn Uranus strebt eine gerechtere Verteilung der Ressourcen an. Er fördert die gemeinschaftliche Nutzung der Güter wie es im Carsharing bereits praktiziert wird. Vielleicht wird Uranus in dieser Zeit die Entkoppelung der Arbeit vom Gelderwerb, das bedingungslose Grundeinkommen vorantreiben und gesellschaftsfähig machen. Auch neue Einnahmequellen und innovative Geschäftsmodelle passen zu dieser Konstellation.

 

Des weiteren sind während der Uranus-im-Stier-Periode in den Bereichen Landwirtschaft und Ernährung revolutionäre Veränderungen zu erwarten. 'Urban gardenig' bereitet sich als Vorläufer jetzt schon rapide aus. Und vermutlich werden wir in vielerlei Hinsicht spannende neue Wege finden, das Leben zu genießen. Alles können wir selbstverständlich nicht im voraus erahnen, besonders wenn Uranus im Spiel ist. Lassen wir uns überraschen!
Mai
13
Blog: aktueller Sternenhimmel
Merkur im Tierkreiszeichen Stier
Heute Mittag betritt auch Merkur das Sternzeichen Stier. Damit wird es beschaulich auf der kommunikativen Ebene. Gründlichkeit, Geduld und Pragmatismus sind hier oberstes Gebot. Man nimmt sich Zeit und bleibt auf dem Boden der Tatsachen. Diskussionen und Verhandlungen verlaufen ruhig und konzentriert. Stabilität und Sicherheit sind wichtiger als große Visionen. Entscheidungen werden in erster Linie von praktischen Gesichtspunkten beeinflusst und erst nach reiflicher Überlegung gefällt. Neue Ideen und Projekte können unter diesem Einfluss nur schwerlich Fuß fassen, denn man hält am Bewährten fest. Wenn diese jedoch auf Nachhaltigkeit und Wertsteigerung ausgerichtet sind, steigen ihre Chancen.

 

Auch das persönliche Gespräch erhält eine wohltuende besonnene Note. Wir lassen uns mehr Zeit, sprechen langsamer, hören geduldiger zu und fallen einander kaum ins Wort. Das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass wir uns besser verstehen und offener aufeinander zugehen, denn die wenig flexible Stier-Energie macht uns auch ein bisschen stur. In ihrem Dunstkreis bleiben wir gewohnten Vorstellungen und Denkmustern treu und halten an einmal gefassten Meinungen und Urteilen fest.

 

Die Hektiker unter uns haben nun die Chance etwas herunter zu kommen. Denn der Stier-Merkur organisiert auch den Alltag entspannt. Er plant sorgfältig, realistisch und vorausschauend. Unter seinem Einfluss sind wir in der Lage, gewissenhaft den alltäglichen Pflichten nachzugehen, Schritt für Schritt den notwendigen Papierkram zu erledigen und die Finanzen in Ordnung zu bringen.
Apr
29
Blog: aktueller Sternenhimmel
Vollmond im Tierkreiszeichen Skorpion
Heute an diesem lauen Frühlingsabend können wir am Osthorizont kurz vor 21:00 Uhr den Skorpion-Vollmond aufgehen sehen. In den frühen Morgenstunden des 30.April stehen die beiden Lichter einander dann exakt gegenüber.

 

Vollmondtage und Vollmondnächte bringen die emotionalen Saiten in uns zum Schwingen. Verborgene Gefühle, Wünsche und Sehnsüchte werden uns auf bittersüße Weise bewusst, denn die Energie des Skorpion-Vollmondes hat eine besondere Dichte und Intensität. Sie kann tiefe Leidenschaften wachrufen - im positiven wie im negativen Sinne - und uns gründlich wandeln wenn wir uns den auftauchenden Bildern und Emotionen stellen. Skorpion ist das Zeichen der Transformation. Unter seinem Einfluss werden in einem Läuterungsprozess hemmende und blockierende Verhaltensmuster zerstört und erneuert. Dieses Zeichen verleiht uns die Kraft und den Mut, dem eigenen Schatten so lange direkt ins Auge zu blicken bis er Schritt für Schritt seine Macht verliert.

 

Dieser Vollmond aktiviert die Stier-Skorpion-Achse, die sogenannte Werte-Achse. Auf der einen Seite geht es darum zu erkennen und wert zu schätzen, was uns wirklich wichtig ist und auf der anderen darum, los zu lassen was der eigenen Entwicklung im Wege steht. Oft handelt es sich dabei um alte Glaubenssätze und Gewohnheiten. Das ist jedoch nicht immer einfach, denn wir haben es hier mit zwei fixen Zeichen zu tun, die oft viel zu lange festhalten. Aber es ist notwendig, um das Leben im Sinne der Stier-Sonne in vollen Zügen genießen zu können. Darum sollte aller überflüssiger Ballast hemmungslos abgeworfen und verbrannt werden.

 

Die gute Nachricht ist, dass die skorpionischen Wandlungsprozesse niemals saftlos und kopflastig verlaufen. Im Gegenteil, in einer Skorpion-Vollmondnacht sollte auch leidenschaftlich getanzt und geliebt werden!