★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
  2015  
Nov
26
Blog: aktueller Sternenhimmel
Saturn Quadrat Neptun
Eine Planeten-Konstellation, die uns schon seit einiger Zeit energetisch stark beeinflusst, ist heute auf die Bogenminute exakt. Es ist der Quadrat-Aspekt (90°Winkel) zwischen Saturn und Neptun. Da diese beiden Planeten sich nur sehr langsam am Himmel vorwärts bewegen, handelt es sich um einen lang anhaltenden Aspekt, der sich im kommenden Jahr noch zweimal wiederholen wird, am 18.Juni und am 10.September 2016.

 

Zwei extrem gegensätzliche Planeten-Prinzipien stehen hier in starker Spannung zu einander. Die Saturn-Energie ist formgebend, begrenzend und strukturierend, die Neptun-Energie auflösend, durchlässig und sensibilisierend. Realistische und intuitive Kräfte reiben sich. Sie können einander behindern oder befruchten.

 

Konkret bedeutet dieses Quadrat, dass unsere Hoffnungen, Wünsche und Visionen einem Realitätscheck unterzogen werden. Das betrifft persönliche sowie gesellschaftliche Ziele und Projekte gleichermaßen. Die aktuellen Geschehnisse heben die Schleier der Illusion und erfordern konkrete Maßnahmen. Je fantastischer und unrealistischer unsere Träume und Vorhaben waren, desto härter werden die Konsequenzen jetzt ausfallen.

 

Die Saturn-Neptun-Konstellation ist das Sinnbild für poröse Grenzen und kann direkt mit der aktuellen Flüchtlingssituation in Verbindung gebracht werden. Auch die Berliner Mauer ist bei einer exakten Saturn-Neptun-Konjunktion gefallen.

 

Neptun wandert bereits seit 2011 durch das Sternbild Fische (das Zeichen seiner Herrschaft) und löst Grenzen auf. Global erleben wir in einem nie dagewesenen Maße, dass wir alle miteinander verbunden und voneinander abhängig sind. Die großen Flüchtlingsströme, Heimatlosigkeit, Chaos, Wellen des Mitgefühls, Retter, Opfer... das alles sind neptunische Themen. Die begrenzende, kontrollierende und bodenständige Kraft des Erdplaneten Saturn kann hier sowohl eine Bedrohung, als auch eine Chance sein.

 

Die grenzauflösende Kraft des Fische-Neptun wirkt sich auf vielen Ebenen aus. Sie macht uns sensibler, mitfühlender, empathischer und intuitiver. Sie weckt eine große Sehnsucht nach All-Verbundenheit und fördert das spirituelle Wachstum. Allerdings wird der Quadrat-Aspekt zu Saturn auch hier Prozesse verlangsamen und Illusionen zerplatzen lassen. Er hat jedoch auch eine stabilisierende Wirkung und verhilft sozialen, künstlerischen und spirituellen Projekten zu einem sichereren Fundament.
Nov
12
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars in der Waage
Tatkraft und Entschlossenheit treten in den Hintergrund, denn heute Abend wird Energie-Planet Mars den friedlichen Boden des Tierkreiszeichen Waage betreten. Auf diesem Terrain kann der mutige widerstandsorientierte Kämpfer in uns seine Feuerkräfte nur bedingt entfalten. Denn in Waage geht es diplomatisch zu. Hier ist man höflich, rücksichtsvoll und kompromissbereit. Man handelt nicht spontan oder gar impulsiv, sondern wägt sorgfältig ab und schiebt Entscheidungen lange vor sich her.

 

Aktivitäten, welche die schönen, künstlerischen und ästhetischen Aspekte des Lebens betreffen, gelingen unter dem Einfluss des Waage-Mars am besten. Vielleicht hast Du Freude daran, Deine Wohnung stilvoll zu gestalten und in den Farben des Herbstes zu dekorieren, etwas besonderes zu kochen und auch für das Auge anzurichten oder sogar Mode zu kreieren und selbst zu schneidern.

 

Das brauchst Du jedoch nicht alleine tun. Denn im Sternzeichen der Beziehungen ist Mars kein Einzelkämpfer mehr. Hier kann er hervorragend zu zweit arbeiten oder sogar ein ganzes Team zusammentrommeln. Wichtig ist nur, dass es fair und absolut gerecht zugeht. Waage-Mars ist zuvorkommend, tolerant und unparteiisch. Wenn Du Dich im Beruf oder in Deiner Partnerschaft dominiert fühlst oder selber gern den Chef heraus hängen lässt, kannst Du jetzt für Ausgleich sorgen und auf friedlichem Wege eine deutlich angenehmere Form der Zusammenarbeit und des Zusammenlebens realisieren.
Sep
25
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars im Sternbild Jungfrau
Vernunft und Realismus lenken ab heute unser Handeln, denn Mars hat in den frühen Morgenstunden das Tierkreiszeichen Jungfrau betreten. Natürlich werden wir Schönheit und Ästhetik nicht aus den Augen verlieren, denn das erste Wort hat immer noch die Waage-Sonne. Aber wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen und Ideen und Pläne in Taten umzusetzen, kommt immer Mars ins Spiel.

 

Im Sternzeichen Jungfrau wird detailgenau und ökonomisch geplant und sehr präzise gearbeitet. Hier gibt es keine Luftschlösser und keine Verschwendung. Was unter dem Einfluss des Jungfrau-Mars entsteht, ist praktisch und nützlich.

 

Für unsere Entschlusskraft ist diese Energie allerdings nicht immer förderlich, denn der hohe jungfräulichen Perfektionsanspruch ist oft verbunden mit der Sorge, etwas Wesentliches nicht bedacht oder übersehen zu haben. Es besteht die Tendenz, größere Entscheidungen zu lange vor sich her zu schieben. Die alltäglichen Pflichten hingegen gehen flott von der Hand. Alles Unangenehme und Bürokratische, das während der Mars-in-Löwe-Phase liegen geblieben ist, kann nun aufgearbeitet und in Ordnung gebracht werden.

 

Seine kämpferische Seite kann Mars im Sternzeichen Jungfrau nur wenig ausleben. Denn hier ist man darum bemüht, sich den herrschen Bedingungen bestmöglich anzupassen. Konfrontation ist nicht nur unerwünscht, sondern wird auch als bedrohlich empfunden. Um einen Energiestau zu vermeiden. ist es also ratsam, sich sportlich auszupowern. Gehe regelmäßig joggen, ins Fitnesscenter oder zum Yoga, Jungfrau-Mars tut gern etwas für die Gesundheit.
Sie möchten regelmäßig über neue Beiträge von Astrologin Bärbel Zöller informiert werden?