★ ☆ ★   Astrologische Beratung   030 - 63 96 65 96   ☆ ★ ☆  
bewegte astrologie
beratung  &  ausbildung
  2016  
Sep
27
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars im Sternzeichen Steinbock
Mars hat sich in den ersten neun Monaten dieses Jahres aufgrund seiner Rückläufigkeit ausschließlich in den beiden Tierkreiszeichen Skorpion und Schütze aufgehalten, um heute endlich im Steinbock neuen Boden zu betreten. Die Energie dieses Planeten verleiht uns Mut und Durchsetzungskraft. Wir benötigen sie, um die Initiative zu ergreifen, Entscheidungen zu treffen und Ideen in Taten umzusetzen. Sie spornt uns an, uns zu konfrontieren, für eine Sache zu kämpfen und Widerständen couragiert die Stirn zu bieten.

 

Im Erdzeichen Steinbock wird die feurige und impulsive Mars-Energie gebremst und auf das Wesentliche fokussiert, aber nicht gemindert. Ehrgeizig und ausdauernd bringen wir unter diesem Einfluss zu Ende was wir uns vorgenommen haben. Jetzt agieren wir nicht blind drauf los, sondern planen gewissenhaft und gründlich, um unsere Vorhaben Schritt für Schritt präzise und zuverlässig umzusetzen. Diese Mars-Position ist hervorragend für handwerkliche Tätigkeiten geeignet. Was nun erschaffen wird, hat Hand und Fuß.

 

Gleichberechtigte Zusammenarbeit, die von Jupiter in der Waage neuerlich gefordert und gefördert wird, ist für den Steinbock-Mars jedoch keine Selbstverständlichkeit. Er hat die Dinge lieber selbst im Griff, verlässt sich ungern auf die Kompetenzen anderer und nimmt allenfalls im Notfall fremde Hilfe an. Seine Bereitschaft andere zu unterstützen hingegen ist sehr groß.

 

Auch auf sportlicher Ebene spornt uns dieser Mars zu Höchstleitungen an. Er macht uns zwar nicht gerade abenteuerlustig, sondern sorgt im Gegenteil dafür, dass wir das Risiko so gering wie möglich halten, aber sein Anspruch ist hoch. Er mutet sich nach realistischer Einschätzung die Obergrenze zu, bleibt hartnäckig am Ball und hält auch wenn es schwierig wird bis zum bitteren Ende durch. Bei dieser Mars-Position sowie bei allen Mars-Saturn-Verbindungen rangieren Ausdauersport und Bergsteigen ganz oben.

 

Es lohnt sich also innerhalb der nächsten sieben Wochen, das Fitnessprogramm zu erweitern und/oder ein handfestes Projekt in Angriff zu nehmen, denn so lange werden wir von dieser kraftvollen, realistischen und bodenständigen Mars-Energie profitieren.
Sep
9
Blog: aktueller Sternenhimmel
Jupiter im Sternzeichen Waage
Jupiter ist der Planet, dessen Transite von uns sehnsüchtig erwartet und freudig begrüßt werden, denn in der Astrologie steht er für Wachstum, Glück und Fülle. Er wandert in 12 Jahren einmal durch den Zodiak und verweilt in jedem Sternzeichen etwa 12 Monate. Nachdem ein Jahr lang vor allem die Jungfrau-Geborenen von seiner Energie profitieren durften, hat Jupiter am Freitag das Zeichen gewechselt. Jetzt dürfen Waagen die Gunst dieses wohltätigen Planeten genießen!

 

Jupiter schenkt uns Vertrauen, Zuversicht und Optimismus. Er öffnet Türen, ebnet Wege und begünstigt Projekte aller Art. Unter seinem Einfluss können lang gehegte Träume und Ziele erfolgreich in Angriff genommen werden. Sei es eine berufliche Weiterbildung, ein Tanzkurs, ein Wintergarten oder eine Weltreise. Auch die Umsetzung spontaner Ideen gelingt in der Regel reibungslos. Allerdings dürfen wir die Realität nicht aus den Augen verlieren. Denn die Energie dieses alles vergrößernden Planeten verleitet uns zu Übertreibung und Selbstüberschätzung. Im Rausch der eigenen Begeisterung laufen wir Gefahr, großzügig über wichtige Details hinweg zu sehen und so zu unrealistischen Einschätzungen zu gelangen.

 

Während Jupiter durch ein Tierkreiszeichen wandert, hebt er die Themen und Qualitäten dieses Zeichens hervor und vergrößert sie. In der Waage sind es vor allem die zwischenmenschlichen Beziehungen, die sich unter diesem Einfluss weiter entwickeln und erblühen können - eine große Chance für Partnerschaften, Freundschaften und geschäftliche Verbindungen. Dabei geht es nicht nur um ein harmonisches Miteinander, sondern darüber hinaus um Gleichberechtigung, Fairness und Teamgeist im Zusammenleben und -arbeiten. So können zum Beispiel im Sinne des Ausgleichs die Rollen innerhalb einer Gemeinschaft jetzt neu vergeben werden. In persönlichen Beziehungen stehen Gerechtigkeit und Toleranz im Vordergrund. Keiner sollte über den anderen dominieren oder einseitig profitieren. Jupiter schenkt uns in diesem Zusammenhang neben Vertrauen, Optimismus und günstiger Fügung vor allem Erkenntnisreichtum. Er erweitert den geistigen Horizont und ermöglicht uns, die Übergeordneten Zusammenhänge zwischenmenschlicher Herausforderungen zu erkennen und dadurch mehr Toleranz und Großzügigkeit zu entwickeln. Dieser Planet beglückt und bereichert unsere Partnerschaften durch Lebensfreude und Begeisterung sowie durch erfolgreiche gemeinsame Projekte und wunderschöne Reisen!

 

Auch auf künstlerischer und kultureller Ebene ist in den kommenden Monaten mit Wachstum und Ausdehnung zu rechnen. Das Angebot wird vielfältiger, bunter und größer. Fördergelder fließen leichter und es können großzügige Sponsoren gefunden werden. Jupiter ist weltoffen und tolerant. Er will, dass wir die heimatliche Scholle verlassen, um die weite Welt zu entdecken, uns ihrer zu erfreuen und zu großen Erkenntnissen zu gelangen. In diesem Sinne werden unter seinem Einfluss die verschiedensten Kulturen, Weltanschauungen und Religionen das kulturelle Geschehen bereichern.
Aug
2
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars im Tierkreiszeichen Schütze
Heute Abend wird Mars die dunklen undurchdringlichen Tiefen des Sternbilds Skorpion zum zweiten Mal in diesem Jahr verlassen, um seine Energien in der endlosen Weite des Schützen neu auszurichten. Hier kann der kämpferische Planet seine feurigen Qualitäten optimal entfalten. Er lenkt unsere Aufmerksamkeit auf horizonterweiternde Ziele und begeistert uns für große Projekte. Unter diesem Einfluss handeln wir mutig, entschlossen, kraftvoll und spontan. Wir trauen uns eine Menge zu, gehen unsere Vorhaben optimistisch an, setzen problemlos unsere Interessen durch und werden in der Regel auch mit Erfolg belohnt. Auf andere wirken wir mitreißender und überzeugender als gewöhnlich.

 

Sollte Dein Geburtshoroskop bereits eine starke Feuer-Betonung aufweisen, so kann Dich diese Energie zu schnellen und unüberlegten Aktionen antreiben. Außerdem könntest Du Gefahr laufen, Dir zu viel auf einmal vorzunehmen und Dich in einer Vielzahl von Projekten zu verzetteln. Stabilität und eine solide Planung werden von Planeten im Element Erde unterstützt. Diese sind jetzt besonders wichtig, denn in der Zeit des Schütze-Mars haben wir weniger Geduld und sehen großzügig über die Details hinweg.

 

Dieser Mars macht uns unternehmungslustig und beweglich. Er begünstigt Urlaubs- und Bildungsreisen, alle praktischen Projekte, welche auf Wachstum ausgerichtet sind und nicht zuletzt den Sport! Wer sich in den Ferien bewegen möchte, darf sich durchaus etwas mehr zutrauen und vielleicht sogar eine neue Sportart ausprobieren. Denn Risiko, Abenteuer und Geschwindigkeit passen jetzt ins Bild. Auch auf erotisch-sexueller Ebene bringt der Schütze-Mars einiges in Schwung. Er ist leicht entflammbar, experimentierfreudig und auch etwas maßlos. Wer für gewöhnlich eher zurückhaltend ist, darf sich nun ermuntert fühlen vertrauensvoll die Initiative zu ergreifen.
Jun
29
Blog: aktueller Sternenhimmel
Mars stationär direkt!
Freie Bahn für neue Projekte! Planet Mars, der uns die Kraft gibt klare eigenständige Entscheidungen zu treffen und Ideen in Taten umzusetzen, schickt sich an seine zehnwöchige Rückläufigkeit zu beenden. Seit einigen Tagen wandert Mars nur noch sehr langsam rückwärts und heute Abend zu später Stunde wird er stationär, um sich morgen endlich wieder vorwärts zu bewegen.

 

Damit steht der konkreten Umsetzung beruflicher und privater Ziele nichts mehr im Wege. In den kommenden Tagen werden die Bremsen der letzten Wochen nach und nach gelockert, Hindernisse lösen sich auf und praktische Erfolge zeichnen sich ab. Das Auto kann zum TÜV, Zahnbehandlungen und Operationen sind weniger belastet und Konflikte werden offener ausgetragen. Während der rückläufigen Phase des Mars konnten lähmende Missstände aufgedeckt werden. Oder alte Wunden brachen wieder auf, um gründlich gereinigt zu werden. Jetzt sollten wir nach vorne blicken und Herausforderungen ohne zögern in Angriff nehmen, denn wir werden machbare Lösungswege finden.

 

Mit dem Richtungswechsel des feurigen Planeten Mars steigen die Widerstandskraft, die Entscheidungsfreude und das Durchsetzungsvermögen deutlich an. Auch mit der körperlichen Fitness geht es spürbar bergauf. Das sommerliche Sportprogramm kann ausgebaut werden. Während im Juli vor allem die drei Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische von diesem energetisierenden Mars-Einfluss profitieren, sind es im August und September die Feuer-Zeichen Widder, Löwe und Schütze.
Jun
20
Blog: aktueller Sternenhimmel
Zweiter Schütze-Vollmond
In diesem Jahr dürfen wir ausnahmsweise zwei Schütze-Vollmonde am Nachthimmel bewundern, denn kurz vor ihrem Wechsel in das Sternzeichen Krebs steht die Sonne heute Mittag um 13:02 Uhr noch einmal dem Schütze-Mond gegenüber. Es ist ein spektakuläres Ereignis, denn heute ist Sommersonnenwende. Die kürzeste Nacht des Jahres ist eine Vollmondnacht! Da der Mond für seinen Rundgang durch den Zodiak nicht ganz einen Monat benötigt, gibt es jedes Jahr in einem der zwölf Tierkreiszeichen zwei Neumonde und in einem anderen zwei Vollmonde. Heute sind damit die Themen der Zwillinge-Schütze-Achse noch einmal hervor gehoben.

 

Die öffnende beschwingte Zwillingsenergie steht für eine Vielfalt an Interessen und Möglichkeiten sowie für ein starkes Bedürfnis nach Abwechslung und Bewegung. Dieser Einfluss hebt die Laune. Er birgt jedoch auch die Gefahr sich zu verzetteln oder in Einzelheiten zu verlieren. Den Gegenpol und die Ergänzung dazu finden wir im Tierkreiszeichen Schütze. Hier liegt das Bestreben, übergeordnete Zusammenhänge zu erkennen und den eigenen Horizont zu erweitern sowie das Talent, das große Ganze im Auge zu behalten.

 

Heute haben wir in besonderem Maße die Möglichkeit, diese Polaritäten wahrzunehmen und zu verbinden und zwar auf eine sehr viel friedlichere und harmonischere Weise als im letzten Monat. Denn in dieser Vollmondnacht steht Venus in Konjunktion zur Sonne und in Opposition zum Mond. Es könnte also sehr romantisch werden! Vielleicht regt Dich dieser Schütze-Vollmond dazu an, mit Deinem Augenstern am Johannifeuer traumhafte Zukunftspläne zu schmieden. Denn die Energie der Zwillinge-Schütze-Achse schenkt uns Begeisterung und die Kraft für große Visionen. Gleichzeitig befähigt sie uns, detaillierte Pläne für deren konkrete Umsetzung auszuarbeiten.